Michael Haneke räumt den europäischen Filmpreis ab!

Share
Riesenerfolg für Michael Haneke - der grandiose Regisseur und Filmemacher räumte bei der Gala in Malta den 25. europäischen Filmpreis ab. Mit dem wirklich berührenden Drama Liebe (Amour), welches sich eindringlich mit dem Alter und dem Sterben befasst, punktete Haneke gleich mit vier Auszeichnungen. Er wurde von der europäischen Filmakademie zum besten Regisseur Europas und der Film Liebe (Amour) zum besten Film Europas gewählt.

Ferner erhielten die beiden genialen Hauptdarsteller Emmanuelle Riva und Jean-Louis Trintignant den großen Preis der besten Schauspieler.

Hochverdient kann man da nur sagen.

Kommentare (3)


Beitrag schreiben


Filmfreak
15.01.13 - 20:26
Herzlichen Glückwunsch nach Österreich nochmals an dieser Stelle!

Antwort abgeben

kurenschaub
02.12.12 - 18:50
Oscar sollt er eigentlich auch kriegen - auch für die beiden Darsteller. oder darf da nur einer?? - Dieses Drama hat mir im Kino die Gänsehaut besorgt!

Antwort abgeben

Filmosoph
02.12.12 - 18:26
Das freut natürlich, in der Hoffnung, dass diesmal auch der Oscar raus schaut.
Warum aber, eigentlich, dreht der Haneke als Urwiener so viele Filme auf Französisch?

Antwort abgeben




Detailsuche:
Foren:

Spamthread

vor 13 Stunden von Serendipity 569


Game of Thrones - Staffel 8

mit Peter Dinklage, ...

vor 1 Tag von daenerys 6


The Sisters Brothers, 2018

mit Jake Gyllenhaal, ...

vor 2 Tagen von eichi 4


Crawl, 2019

mit Kaya Scodelario, ...

vor 2 Tagen von eichi 1


21 Bridges, 2019

mit Taylor Kitsch, ...

vor 2 Tagen von eichi 2

Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss