HIDE


Michael Haneke ("Liebe") und Christoph Waltz für Oscar nominiert!

Share
Was für ein großartiger Prestigeerfolg für den österreichischen Film. Bereits bei der Golden Globe-Verleihung zählten die Österreicher zu den Favoriten, jetzt wurde Michael Haneke zusätzlich fünfmal Oscar nominiert und auch Christoph Waltz für seinen Auftritt in Django Unchained hat in der Kategorie als "bester Nebendarsteller" eine Chance auf den begehrten Filmpreis.

Michael Hanekes Liebe (Amour) geht gleich als bester Film, bester ausländischer Film, bestes Drehbuch, beste Regie und beste Hauptdarstellerin (Emmanuelle Riva) ins Rennen - einfach unglaublich, aber natürlich verdient.

Da scheint sich für den 24. Februar 2013 bei der Oscarverleihung was ganz Großes für "good old (Film) Austria" aufzutun!

Kommentare (3)


Beitrag schreiben


Filmfreak

Filmfreak


FILME
942

NEWS
5.579

FORUM
4.460
17.01.13 - 07:47
Klasse, auch schon jetzt ihre Golden Globe-Abräumung!

Bin schon auf die Oscars gespannt heuer.

Antwort abgeben

Filmosoph

Filmosoph


FILME
292

NEWS
2.151

FORUM
5.734
12.01.13 - 22:36
Das ist in der Tat ein erfreuliches Ereignis, auch wenn ich denke, dass die Doppelnominierung für "Bester Film" UND "Bester fremdsprachiger Film" eher hinderlich für einen Sieg da wie dort wäre.
Aber, komme es wie es kommt, die Nominierungen ALLEIN sind eine große Ehre.

Antwort abgeben

kurenschaub

kurenschaub


FILME
4.646

NEWS
1.462

FORUM
661
11.01.13 - 14:38
Eigentlich sollte sich jeder um diesen wunderbaren Film von Michael Haneke "bemühen"!
Völlig außerhalb des üblichen Mainstream - berührend, beklemmend - einzigartig.
Jeder Oscar wäre hochverdient.

Antwort abgeben