World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.515 > 2013: 593 > Januar: 111


Weiterer Gegenspieler in Form von Rhino für Spider-Man?

Share @ Whatsapp
Nachdem wir vor ein paar Tagen erst über Schauspieler Jamie Foxx als Bösewicht in dem Sequel The Amazing Spider-Man 2 berichtet haben, scheint es so, dass es Peter Parker Andrew Garfield nun mit mehreren Bad-Guys zu tun bekommt.
Es verdichten sich zunehmend die Hinweise, dass Filmemacher Marc Webb nun auch noch Schauspieler Paul Giamatti für den Part des Rhino mit ins Boot holt.
Die Figur Rhino ist ein russischer Bösewicht auch bekannt unter seinem bürgerlichen Namen Aleksei Mikhailovich Sytsevich. In den Comis tauchte die Figur zum ersten Mal 1966 auf. Rhino besitzt einen Anzug der ihn unverwundbar macht, jedoch ist er mit diesem Anzug auch bärenstark und sehr schnell unterwegs. Komplettiert wird sein Anzug mit einem Horn auf dem Kopf daher auch sein Name.
In späteren Comicheften wird er sogar zu Spider-Mans Verbündetem. Man darf also gespannt sein, wie seine Figur hier interpretiert wird, sofern alles in trockenen Tüchern ist mit Paul Giamatti.
Außerdem hält sich noch weiterhin das Gerücht, dass Schauspielkollege Rhys Ifans als Lizard wieder zurückkehren soll, doch diesbezüglich scheint noch nichts fix zu sein.

Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald wir mehr darüber wissen.

Kommentare (3)


Beitrag schreiben


kurenschaub
30.01.13 - 09:10
auch das Poster rechts oben hat`s in sich!

Antwort abgeben

Filmfreak
30.01.13 - 07:57
Ich kann mir den Paul Giamatti auch sehr gut in dieser Rolle vorstellen. Bin schon sehr gespannt, welche Beziehung die beiden dann im Film aufbauen, ob man sich hier die Möglichkeit eben offen lässt, dass sie in einem möglichen weiteren Teil dann als Verbündete agieren...

Antwort abgeben

Filmosoph
30.01.13 - 00:37
Ich denke, besonders Giamatti wär für die Rolle fällig.- Wär sicher interessant!

Antwort abgeben