HIDE


Nicht "24" sondern "Locke" der erste Echtzeitfilm im Kino

Share
Schon lange warten Fans der Echtzeit-TV-Serie 24 auf einen Kinofilm ihres Titelhelden Jack Bauer. Jetzt kommt der Produktion ein anderes Projekt zuvor. Der Thriller Locke soll nämlich ebenfalls in Echtzeit erzählt werden. Die Hauptrolle in diesem Film soll von Bane-Darsteller Tom Hardy bekleidet werden. Er spielt darin einen Mann, der nach einem schicksalhaften Telefonanruf plötzlich die Karriereleiter hochsteigt. Klingt langweilig und unspektakulär? Die ganze Erfolgsgeschichte soll innerhalb der 90 Minuten Spieldauer in Echtzeit erzählt werden.

Bereits Ende Februar 2013 sollen die Dreharbeiten zu Locke beginnen.

Kommentare (3)


Beitrag schreiben


Filmfreak

Filmfreak


FILME
942

NEWS
5.579

FORUM
4.460
08.02.13 - 18:12
Kann mir das noch nicht so recht vorstellen, brauche dazu einmal bewegtes Bildmaterial in der Zukunft.

Antwort abgeben

Filmosoph

Filmosoph


FILME
292

NEWS
2.151

FORUM
5.734
08.02.13 - 13:48
Naja, warum nicht? Einen ähnlichen Ansatz hat aber schon 8 Blickwinkel versucht, der ganz gut geklappt hat, aber noch ausbaufähig war!

Antwort abgeben

kurenschaub

kurenschaub


FILME
4.683

NEWS
1.484

FORUM
661
08.02.13 - 13:04
o.k. - es darf losgehen!

Antwort abgeben