World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.515 > 2013: 593 > April: 52


Deutscher Filmpreis 2013 - sechs Lolas für "OH BOY"

Share @ Whatsapp
Auf der Gala des deutschen Filmpreises (größte Auszeichnung für deutsche Filme) räumte Oh Boy!, (Jan Ole Gerster) gleich sechs goldene Lolas ab.

Die silberne Lola wurde an Margaretha von Trottas Kinobio Hannah Arendt vergeben.

Die Auszeichnung in Bronze in der Königskategorie bekam Cate Shortland für das Drama Lore.

Tom Tykwer Riesenprojekt Cloud Atlas ging in dieser Kategorie leer aus, konnte aber fünf Lolas für Kamera, Schnitt, Kostümbild etc. gewinnen.

Der deutsche Filmpreis ist mit insgesamt fast 3 Millionen Preisgeldern die höchst dotierte Kulturausschüttung Deutschlands.

Kommentare (3)


Beitrag schreiben


eichi
28.04.13 - 21:08
war mir eigentlich bisher gar nicht ins auge gestochen gewesen.

Antwort abgeben

Filmosoph
28.04.13 - 19:02
Oh Boy scheint tatsächlich ein ganz großer Filmtipp zu sein.

Antwort abgeben

kurenschaub
28.04.13 - 18:17
"Oh Boy" und "Lore" werden von mir sicher noch angesehen!

Antwort abgeben