Hosted by World4YouMontag, 19. November 2018


"Zwei Leben" - deutscher Oscar®-Kandidat 2014

Share @ Whatsapp

Mit Zwei Leben ist Regisseur Georg Maas ein gleichsam hochemotionales wie spannendes Drama über Liebe, Wahrheit und die Schatten der Vergangenheit gelungen.

Nach wahren Begebenheiten geht Zwei Leben dem Schicksal einer Frau nach, die in der DDR aufwuchs und von der Stasi ausgebildet wurde. Der Film thematisiert anhand eines persönlichen Schicksals eine doppelte nationale Schuld und verbindet so die Geschichte zwei deutscher Diktaturen. Die Grenzen zwischen Täter und Opfer verschwimmen, die Figuren sind schuldig und unschuldig zugleich. Am Ende steht die Frage, welche Wahrheit mehr Gewicht hat: der begangene Verrat und Betrug? Oder die Liebe und das gelebte Glück?

Katrine (Juliane Köhler) lebt ein glückliches Leben. Sie lebt mit dem Mann ihrer Träume zusammen und liebt ihre Familie über alles. Doch mit dem Fall der Mauer und der politischen Neuordnung Europas wird Katrine von ihrer Vergangenheit eingeholt: Als Tochter einer Norwegerin und eines deutschen Soldaten wurde sie als Kind von den Nazis nach Deutschland verschleppt. Dort wuchs sie in einem Kinderheim auf. Mit Mitte 20 floh Katrine aus der DDR nach Norwegen, um ihre leibliche Mutter Åse (Liv Ullmann) zu finden.

Der junge deutsche Anwalt Sven Solbach (Ken Duken) will dieses schwerwiegende Verbrechen des Nazi-Regimes vor Gericht bringen und braucht dafür die Aussagen von Katrine und ihrer Mutter. Doch je mehr Katrine von ihrer Vergangenheit preisgibt, umso tiefer verstrickt sie sich in ein Netz aus Widersprüchen, Lügen und Verrat.

Noch ahnt niemand, dass Katrine ein folgenreiches Geheimnis hütet. Wer ist sie wirklich?

Kommentare (2)


Beitrag schreiben


Filmfreak
21.09.13 - 11:31
Interessiert mich, schon alleine wg. der Geschichte!

Antwort abgeben

kurenschaub
06.09.13 - 08:57
Gute Story!

Antwort abgeben




Zwei Leben, 2012

Zwei Leben

DramaThriller  

Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss