Wir auf Filmempfehlung nutzen essenzielle Cookies und zwei 3rd Party Cookies. Hierzu gehören Google AdSense (Werbebanner) und Youtube-Videos (Trailer). Das war es dann auch schon wieder. Wenn das OK geht für dich, bitten wir um Dein Einverständnis:

ESSENZIELL
GOOGLE ADSENSE
Youtube



Weitere Informationen: DATENSCHUTZ  |  DISCLAIMER  |  IMPRESSUM
Unter dem Punkt Datenschutz können nachträglich Cookies auch wieder de-/aktiviert werden.
Das erste Filmposter zu "Fifty Shades of Grey"
 


Das erste Filmposter zu "Fifty Shades of Grey"

Mr. Grey will see you now...

In knapp einem Jahr wird man erfahren, ob die Filmversion von Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen genauso erfolgreich sein wird, wie die literarische Form der Geschichte. Der erste von drei Teilen wird bei uns am 12. Februar 2015 an den Start gehen.

Regisseur wird dabei Sam Taylor-Johnson sein. Seit kurzem ist nun ein erstes Filmplakat dazu veröffentlicht worden, welches statt dem Filmtitel die Tagline Mr. Grey will see you now zu bieten hat.

Als Anastasia Steele (Dakota Johnson) auf den aufstrebenden Unternehmer Christian Grey (Jamie Dornan) trifft, ist die Literatur-Studentin völlig von der Rolle. Seine eindringliche Art und betörende Schönheit verdreht Anastasia völlig den Kopf. Obwohl sie in Sachen Liebe und Begehren noch ein unbeschriebenes Blatt ist, kann sie dem Charme des jungen Mannes nicht entkommen. Grey muss sich kaum darum bemühen, die Studentin in seine Arme zu treiben. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Affäre, in der Grey immer die Oberhand behält. Seine einschüchternde Art löst bei Anastasia sowohl Zuneigung als auch Angst aus. Sie entdeckt die dunklen Geheimnisse des reichen Mannes und auch ihre ungeahnten dunklen Seiten der Lust...

Kommentare (3)


Beitrag schreiben


29.08.14 - 21:02
Ohne mich, wehrte Cineasten!
Ist nichts für meine Wenigkeit. Das Poster finde ich auch nicht gerade einfallsreich. Schwarz-weiß Kontrast pur.

Antwort abgeben

27.01.14 - 10:56
ich hege mal die vermutung, dass auch die drei filme nicht besonders überragend sein werden... mal sehen, was hierbei noch rauskommt.

Antwort abgeben

27.01.14 - 10:31
poster ist nicht besonders überragend!

Antwort abgeben