Wir auf Filmempfehlung nutzen essenzielle Cookies und zwei 3rd Party Cookies. Hierzu gehören Google AdSense (Werbebanner) und Youtube-Videos (Trailer). Das war es dann auch schon wieder. Wenn das OK geht für dich, bitten wir um Dein Einverständnis:

ESSENZIELL
GOOGLE ADSENSE
Youtube



Weitere Informationen: DATENSCHUTZ  |  DISCLAIMER  |  IMPRESSUM
Unter dem Punkt Datenschutz können nachträglich Cookies auch wieder de-/aktiviert werden.
"Breaking Bad"-Star Bryan Cranston für "Holland, Michigan" bestätigt
 


"Breaking Bad"-Star Bryan Cranston für "Holland, Michigan" bestätigt

Bildrechte: © by Kevork Djansezian/NBC - gettyimages.com

Errol Morris-Serienkiller-Thriller Holland, Michigan erhält Castzuwachs in Form von Breaking Bad-Star Bryan Cranston und Edgar Ramirez...

Bislang war für den Serienkiller-Thriller Holland, Michigan von Regisseur Errol Morris mit Naomi Watts nur die Hauptdarstellerin bekannt und fix. Vor kurzem sind nun zwei weitere Darsteller bekannt geworden, die an der Seite von Watts zu sehen sein werden. Die Rede ist von Breaking Bad-Star Bryan Cranston und Edgar Ramirez. In welche Rolle die beiden Schauspieler schlüpfen, ist bisweilen noch nicht bekannt. Wenn man den nachfolgenden Plot durchliest, wird man jedoch recht schnell erkennen, dass die Rolle des Ehemanns sicher perfekt zu Cranston passen würde...

Naomie Watts spielt eine Ehefrau, die sich sicher scheint, dass ihr Ehemann sie hintergeht, weshalb auch sie außerehelich aktiv wird. Sie findet jedoch heraus, dass ihr Mann sie nicht betrügt. Er ist nämlich kein Ehebrecher, sondern ein Serienmörder...

Die Rolle des Ehemanns scheint doch wie für Bryan Cranston geschaffen, oder?

Kommentare (3)


Beitrag schreiben


29.08.14 - 22:21
Good news diesbezüglich!

Ja, die Rolle ist für Bryan Cranston wie auf den Leib geschneidert.

Antwort abgeben

24.02.14 - 12:48
ich erhöhe noch um cranston und mein lieblingsgenre "thriller", bei dem es auch noch um einen serienkiller gehen soll! freu mich schon sehr über das erste material hierzu...

Antwort abgeben

24.02.14 - 12:40
cool und mit Naomi doppelcool!

Antwort abgeben