Wir auf Filmempfehlung nutzen essenzielle Cookies und zwei 3rd Party Cookies. Hierzu gehören Google AdSense (Werbebanner) und Youtube-Videos (Trailer). Das war es dann auch schon wieder. Wenn das OK geht für dich, bitten wir um Dein Einverständnis:

ESSENZIELL
GOOGLE ADSENSE
Youtube



Weitere Informationen: DATENSCHUTZ  |  DISCLAIMER  |  IMPRESSUM
Unter dem Punkt Datenschutz können nachträglich Cookies auch wieder de-/aktiviert werden.
Keira Knightley und Mark Ruffalo im deutschen Trailer zu "Can a song save your life?"
 


Keira Knightley und Mark Ruffalo im deutschen Trailer zu "Can a song save your life?"

Bildrechte: © 2014 STUDIOCANAL GmbH

„Lass uns ein Album aufnehmen, wir brauchen dafür noch nicht mal ein Studio. Jeden Song nehmen wir an einem anderen Ort auf: unter der Brücke… Chinatown… Central Park…Empire State Building…“ – „…und wenn man uns festnimmt?“ – „wir machen einfach weiter!“

Nach dem oscar-prämierten Publikumsliebling Once widmet sich Drehbuchautor und Regisseur John Carney erneut der Verbundenheit zweier Fremder über ihre Leidenschaft zur Musik. Für seinen ersten Hollywood-Film Can a song save your life? konnte er ein wunderbares Ensemble aus Schauspielern und Musikern gewinnen, darunter die Oscar-nominierte Keira Knightley und der aktuelle Hulk-Darsteller Mark Ruffalo.

Der ausgebrannte Musikmanager Dan (Mark Ruffalo) hat nach Jahren der rastlosen Suche in der Musikerin Gretta (Keira Knightley) das Talent gefunden, das ihn auf die Erfolgsspur zurückbringen soll. Aber die Britin ist misstrauisch. Gerade erst von ihrem Freund verlassen soll dies eigentlich ihr letzter Abend in New York sein. Doch getragen vom Zauber ihrer Begegnung und faszinieret von dem ungewöhnlichen Plan, lässt sie sich auf die musikalische Reise ein, die den Soundtrack ihres Lebens für immer neu schreiben könnte…

Kommentare (2)


Beitrag schreiben


30.08.14 - 17:06
Muss ja nicht immer der große Blockbuster sein...

Antwort abgeben

10.06.14 - 14:22
Einer von der sehr harmlosen Sorte. Hat Keira vl. zwischendurch auch mal nötig

Antwort abgeben