World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.316 > 2015: 415 > März: 43


Die Anzahl der nominierten Filme bei den Oscars soll wieder reduziert werden

Bildrechte: © www.oscars.org
Share @ Whatsapp

Die im Jahr 2009 eingeführte Regel, dass statt bisher fünf nun zehn Filme für die Königskategorie "Bester Film" nominiert werden können, soll wieder geändert werden.

Aktuell war es möglich, dass bis zu zehn Filme für die Hauptkategorie "Bester Film" für einen Oscar nominiert werden konnten. In diesem Jahr standen zum Beispiel acht Filme zur Auswahl. Früher war das Limit bei fünf Filmen. Geändert wurde diese Regelung im Jahr 2009. Ausschlaggebend war The Dark Knight, der damals keinen Nominierung erhalten hatte. Zuerst wurde das Limit gleich von fünf auf 10 Filme erhöht um zwei Jahre später auf eine flexible Anzahl umzuschwenken. Hauptziel war es, dass mehr Blockbuster bzw. Publikumshits in die Auswahl der Königskategorie kommen. Das Vorhaben ist allerdings klar gescheitert, werden doch meistens sogenannte Arthouse-Filme nominiert.

Nun will man wieder zurück zur Ausgangslage, sprich nur mehr fünf nominierte Filme sollen in Zukunft wieder zugelassen sein. Der aktuelle Zustand verringere auch den Status, ein oscarnominierter Film zu sein. Es sei keine besondere Auszeichnung mehr.

Am 24. März 2015 wird es ein Meeting geben, wo diese Möglichkeit diskutiert und möglicherweise beschlossen wird.

Kommentare (3)


Beitrag schreiben


Filmfreak
11.10.15 - 16:17
Interessante News hierzu.

Antwort abgeben

Filmosoph
04.03.15 - 20:00
Die Reduktion find ich gut - weil ich nie für die Aufstockung war. Du hast zurecht darauf hingewiesen, dass eine Nominierung bei 9 Mitbewerbern nicht mehr so besonders ist, als wenn man unter den Top 5 steht.

Antwort abgeben

Anti78
04.03.15 - 16:00
Die sollten eher mal schauen, dass sie "Normale Kinogänger" mit abstimmen lassen. Nicht diese "Ich bin so intellektuell, daher muss ich für Filme abstimmen, die nicht mal ich verstehe" Leute, die noch nicht mal die Filme alle angeschaut haben, wie bei Umfragen raus kam.
Dann sieht das ganze nämlich ganz anders aus.

Antwort abgeben