HIDE


Trailer zu "Wenn du wüsstest, wie schön es hier ist" online

Bildrechte: © ORF / Graf Film / Toni Muhr
Share

Die kriminalistische Tour durch Österreich setzt sich fort: erst Steiermark, dann Niederösterreich, Vorarlberg, Burgenland - und jetzt Kärnten.

Hannes Muck, der schüchterne Postenkommandant der ehemaligen Bergbaugemeinde Hüttenberg, kennt Opfer von Gewaltverbrechen bisher nur aus dem Fernsehen. Er hat ganz andere Probleme - seinen schrulligen Vater zum Beispiel. Oder Frauen, die auf sein zartes Werben wenn überhaupt, dann unwillig reagieren. Doch als die 16jährige Tochter des wichtigsten Mannes im Ort im stillgelegten Bergwerk ermordet aufgefunden wird, ändert sich Mucks Lage dramatisch. Natürlich traut niemand dem unbedarften Provinzpolizisten die Aufklärung eines Mordfalls zu, was Chefinspektor Plöschberger aus Klagenfurt auf den Plan ruft. Der setzt Muck ziemlich zu, und mit jeder neuen Information muss der sich die Frage stellen, ob er den Ort, den er seine Heimat nennt, wirklich so gut kennt, wie er immer dachte …

Wenn du wüsstest, wie schön es hier ist kommt am 12. Juni 2015 in unsere Kinos. Regie führt Andreas Prochaska.

Kommentare (7)


Beitrag schreiben


Filmfreak

Filmfreak


FILME
942

NEWS
5.579

FORUM
4.460
11.10.15 - 15:15
Die Österreicher mal wieder.

Antwort abgeben

Filmosoph

Filmosoph


FILME
294

NEWS
2.158

FORUM
5.753
24.03.15 - 17:58
Ehrlich - der Krimi muss eine außergewöhnliche Qualität haben, wenn er ins Kino kommt; "Steirerblut" und "Die Frau mit einem Schuh" waren ja nur im TV zu sehen - und die waren schon gut. Bin also "mordsmäßig" gespannt

Antwort abgeben

26.03.15 - 12:40
Auch irgendwie witzig, dass man mit einer Reihe plötzlich ins Kino wechselt, oder?
26.03.15 - 19:12
Ja schräg. Wie gesagt - entweder ist die Qualität außergewöhnlich, oder, das muss man auch in Betracht ziehen, sie erwarten sich viel Kohle
26.03.15 - 21:46
wie viele leute gehen den durchschnittlich bei österreichischen produktionen ins kino? müssen doch schon einige sein, damit es sich auch wirklich lohnt, oder? hab da, wie ich grad merke, auch gar keine ahnung. muss man da was zahlen, dass man ins kino gehen kann mit seinem film oder bekommt man nur etwas dafür?
27.03.15 - 09:01
15.000 Besucher wird bereits als Erfolg verkauft. Mit über 100.000 ist es dann ein richtiger Hit. Alles darüber sowieso.
27.03.15 - 09:19
wahnsinns zahlen eigentlich, oder? 15000 hört sich ja überhaupt nicht viel an...