World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.378 > 2015: 415 > Mai: 27


Exklusives Featurette und Trailer zur spanischen Komödie "8 Namen für die Liebe"

Bildrechte: © Alamode Film
Share @ Whatsapp

Vom geplatzten Jungesellinnenabschied in die nächste Verlobung...

Mit über 10 Millionen Kinobesuchern ist die Komödie 8 Namen für die Liebe (Ocho apellidos vascos) in Spanien der meistgesehene spanische Film aller Zeiten. Verständlich, dass da auch Auszeichnungen nicht ausbleiben. So hat es Dani Rovira geschafft, den spanischen Filmpreis Goya in der Kategorie "Bester Nachwuchsdarsteller" zu gewinnen. Der Film von Regisseur Emilio Martinez Lazaro startet am 11. Juni 2015 in unseren Kinos.

Plot: Rafa (Dani Rovira), Andalusier bis in die gegelten Haarspitzen, hat bisher noch jede herumgekriegt. Als die Baskin Amaia (Clara Lago), die ihren geplatzten Junggesellinnenabschied in einer Flamenco-Bar in Sevilla feiert, sich seinen Verführungskünsten widersetzt, ist Rafas Jagdinstinkt geweckt. Wild entschlossen, sie zu erobern, reist er ihr ins Baskenland hinterher. Doch die Angebetete erweist sich zunächst als harter Brocken. Erst als Amaias Vater auftaucht, kommt Rafa wieder ins Spiel, und zwar als angeblicher Verlobter. Natürlich ein Baske. Während Rafa mit den Tücken seiner ihm aufgedrängten neuen Identität vollauf beschäftigt ist, rückt der Hochzeitstermin immer näher. Und ganz so ernst hatte der andalusische Don Juan das Ganze eigentlich nicht gemeint.

Featurette

Trailer


Kommentare (2)


Beitrag schreiben


Filmosoph
01.06.15 - 14:08
Harmlos, aber möglicherweise trotzdem recht gut und unterhaltsam.

Antwort abgeben

Filmfreak
10.10.15 - 14:28
..."recht gut und unterhaltsam" trifft es doch ganz gut nach der Trailersichtung.