World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.375 > 2015: 415 > Juni: 34


"Hitman: Agent 47" mit neuem deutschen Trailer

Bildrechte: © 2014 Twentieth Century Fox
Share @ Whatsapp

Your number is up.

Agent 47 (Rupert Friend) ist ein Elite-Killer, der gentechnisch zur perfekten Tötungsmaschine verändert wurde. Er kann nur durch die letzten beiden Nummern eines Barcodes, der auf seinen Nacken tätowiert ist, erkannt werden und ist das Ergebnis jahrzehntelanger Forschung an siebenundvierzig vorhergehenden Agentenklonen - ausgestattet mit beispielloser Stärke, Schnelligkeit, Ausdauer und Intelligenz.
Sein aktuelles Zielobjekt ist ein Mega-Konzern, der versucht die Forschungsdetails um die Agent 47 herauszufinden. Die mächtige Firma plant eine Armee aus Killern zu erschaffen, die sogar die Fähigkeiten von Agent 47 noch übertreffen. Um das zu verhindern und um die skrupellosen Feinde aufzuhalten, verbündet sich Agent 47 mit einer jungen Frau (Hannah Ware), die all diese Geheimnisse zu kennen scheint. Dabei wird er mit schockierenden Enthüllungen über seine Herkunft konfrontiert und begibt sich in einen epischen Kampf mit seinem tödlichsten Feind…

Regie führt Aleksander Bach. Kinostart ist am 28. August 2015 geplant.

Kommentare (6)


Beitrag schreiben


Filmosoph
29.06.15 - 10:55
Der Film basiert ja auch auf einem Computerspiel, oder?

Antwort abgeben

Anti78
29.06.15 - 11:20
Hitman ist eine Computerspiel-Serie und handelt von einem im Genlabor erschaffenen Auftragskiller, dessen Fähigkeiten darauf ausgerichtet sind, emotionslos und zielgerichtet zu töten. Er wird lediglich mit dem Codenamen 47 bezeichnet, in einzelnen Missionen trägt er Decknamen wie Tobias Rieper oder Herr Metzger. In den Spielen kann man von der standardmäßigen Third-Person-Perspektive zur Egoperspektive wechseln, so dass Hitman auch als First-Person-Shooter bezeichnet wird.
eichi
29.06.15 - 13:21
schöne erklärung, anti!
gab ja bereits hitman-verfilmungen... aber keine wirkliche granate dabei, wie ich finde.
Anti78
29.06.15 - 13:48
@eichi: Wiki
Filmosoph
29.06.15 - 14:48
An Computerspiel-Verfilmungen fand ich bislang wenig Interesse. Allenfalls "Tomb Raider" fällt mir jetzt ein, aber da auch aus anderen Gründen
Filmfreak
10.10.15 - 11:38
So ist es, Jürgen. Die bisherigen Verfilmungen waren nicht der große Wurf dazu, daher bin ich hier natürlich auch erst einmal skeptisch.

Kenne die Computerspielreihe und die is richtig genial.