World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.378 > 2015: 415 > November: 73


John Goodman stößt zu Charlize Theron und James McAvoy zum Cast von "The Coldest City"

Bildrechte: © Logo Buchcover von Autor Antony Johnston / Illustrated by Sam Hart
Share @ Whatsapp

Zu einer neuen Agentenhatz gesellt sich mit John Goodman ein weiterer Big Man im wahrsten Sinne.

Für den Spionage-Thriller konnten die Macher von John Wick mit Schauspieler John Goodman einen weiteren bekannten Actor gewinnen, welcher an der Seite von Charlize Theron und James McAvoy eine Rolle ausfüllen wird.
Geschichtlich befinden sich die Protagonisten bei dieser Produktion kurz vor dem Fall der Berliner Mauer. Ein britischer Geheimagent wurde ermordet, der in Berlin eine Liste mit sämtlichen Namen aller westlichen Agenten bei sich trug. Darauf wird die Top-Agentin Lorraine Broughton (Charlize Theron) in die Stadt losgeschickt, um zu verhindern, dass jene besagte Liste in falsche Hände gerät, was schlimme Konsequenzen zur Folge hätte.

Schauspielkollege James McAvoy wird einen weiteren britischen Agenten verkörpern, während John Goodman vermutlich in die Rolle eines amerikanischen Geheimdienstmannes schlüpfen wird.

Mit dem Start dieser Produktion sollte nicht vor Ende 2016 gerechnet werden. Man darf also gespannt sein, welche interessanten News uns hierzu in den nächsten Wochen und Monaten noch erreichen werden.

Kommentare (4)


Beitrag schreiben


eichi
05.11.15 - 08:40
Plot hört sich für mich jetzt gar nicht sooo interessant an, aber die bisher gecasteten Darsteller lassen mich zumindest nicht gleich abspringen... Mal schauen, was uns hier in nächster Zeit noch geboten wird...

Antwort abgeben

Filmfreak
05.11.15 - 08:54
Ja, weil es alles schon einmal gegeben hat. Ich bin auch mehr darauf gespannt, was der bisherige Cast daraus machen wird und wer zu dieser Produktion noch dazu stößt?
Filmosoph
05.11.15 - 14:28
Ich finde schon! Hat Potential.
eichi
05.11.15 - 14:36
ist hier umgekehrt, wie vorhin zwischen uns schon beim warcraft-beitrag diskutiert, ... hier spricht mich das gelesene nicht wirklich an. da kann dann maximal der cast oder regisseur mehr interesse bei mir wecken.