World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.515 > 2010: 972 > Februar: 70


Mr. & Mrs. Smith: Remake statt Fortsetzung

Share @ Whatsapp
Lange wurde gemunkelt, ob es eine Fortsetzung von "Mr. & Mrs. Smith" geben wird. Nun hat das Filmstudio Twentieth Century Fox verlauten lassen, dass es keinen Sequel geben wird - stattdessen wollen sie ein Remake produzieren.

Dieses soll den Titel "Mr. & Mrs. Jones" tragen und sich um zwei Spione drehen, die als Ehepaar getarnt ihre Agentenausbildung absolvieren. Angelina Jolie und Brad Pitt werden darin keine Rolle spielen. Wer die Hauptrollen übernimmt, ist indes unklar.

Kommentare (5)


Beitrag schreiben


Filmfreak
15.02.10 - 19:16
Also die Filmindustrie muss man ab und zu nicht mehr verstehen.

Kann ich absolut nicht nachvollziehen!

Auf das neue Remake kann ich getrost verzichten!

Antwort abgeben

kurenschaub
10.02.10 - 18:21
auch hier gilt, ich kann`s erwarten.

Antwort abgeben

Flykilla
10.02.10 - 13:12
Hä??? Aprilscherz im Februar? Und das soll dann ein Erfolg an den Kinokassen werden? Mein Gott, warum geben die nur Geld aus für diesen Schwachsinn...

Antwort abgeben

Seth0487
10.02.10 - 10:28
ENDLICH! Was hab ich da lange drauf gewartet. :P

Ich für meinen Teil kann nicht feststellen, warum es zwinged erforderlich ist, ein Remake eines Filmes zu machen, der gerade mal 5 Jahre alt ist weil es

1. Absoluter Blödsinn ist und
2. mindestens genauso unnötig.

Ich bekomme auf jeden Fall jetzt schon Herpes!

Antwort abgeben

chredd
09.02.10 - 23:29
find ich persöhnlich relativ schwach, dafür langt das potenzial des "alten" films meiner meinung nach nicht aus.

PS: der 'rosenkrieg' hätte z.b. eher eine art remake verdient ^^

Antwort abgeben