World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.376 > 2015: 415 > Dezember: 17


Erster deutscher Trailer zum Sequel "Independence Day: Wiederkehr"

Bildrechte: © 20th Century Fox
Share @ Whatsapp

Wir wussten immer, dass sie zurückkehren werden!

Nachdem Independence Day den Begriff Eventkino neu definiert hat, entführt das nächste epische Kapitel die Zuschauer in eine globale Katastrophe von unvorstellbarem Ausmaß. Mit Hilfe der Alien-Technologie haben die Nationen der Welt gemeinsam ein gigantisches Abwehrprogramm entwickelt, um die Erde zu schützen. Aber nichts kann uns vor der hochentwickelten und nie dagewesenen Stärke der Aliens bewahren. Lediglich durch den Einfallsreichtum einiger mutiger Männern und Frauen kann unsere Welt vor der Zerstörung gerettet werden.

Erneut führt Roland Emmerich Regie. Kinostart ist am 15. Juli 2016.

Will Smith wird diesmal allerdings nicht mehr dabei sein. Wie auf der Webseite warof1996.com zu lesen ist (außerdem auch die ganze restliche Geschichte der 20 Jahre, die seit dem ersten Angriff vergangen sind), ist das der Grund dafür:

Seit der Alien-Invasion 1996 haben sich die Menschen die Technologie der Besucher zunutze gemacht. Am 24. April 2007 wurde ein erster Alien-Hybrid-Fighter getestet, der aber auf Grund einer unbekannten Fehlfunktion zum Tod des Tespiloten Col. Steven Hiller (Will Smith) geführt hat. In der Realität ist einfach die unglaublich hohe Gage von Will Smith das Problem gewesen, wie Regisseur Roland Emmerich schon einmal mitteilte.

Kommentare (2)


Beitrag schreiben


Chev
25.12.15 - 07:06
Ich freu mich drauf. Bin gespannt.

Antwort abgeben

Filmosoph
15.12.15 - 12:29
Oh Mann. Er kommt also wirklich. Schaut aus wie ein "echter Emmerich".

Antwort abgeben