World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.351 > 2016: 308 > August: 19


Wild Bunch Germany veröffentlicht den Trailer zu "Gleißendes Glück"

Bildrechte: © Wild Bunch Germany
Share @ Whatsapp

"Eines der hervorstechendsten Merkmale dieses Buchs ist, dass es mit nichts vergleichbar ist", schrieb der "New Yorker" über den Roman "Gleißendes Glück" von A.L. Kennedy.

Für die Kinoleinwand erzählt jetzt Regisseur Sven Taddicken die Geschichte zweier Seelen, die sich verloren haben, und auf dem Weg in ein besseres Leben ihre Welt aus den Angeln heben müssen.

Wo ist nur das Glück geblieben? In jeder ihrer schlaflosen Vorstadtnächte stellt sich Helene Brindel (Martina Gedeck) die gleiche Frage. Gefangen in der scheiternden Ehe mit ihrem Mann Christoph (Johannes Krisch), scheint selbst ihr geheimer Komplize Gott sie verlassen zu haben. Bis sie im Radio den Ratgeberautoren Eduard E. Gluck (Ulrich Tukur) hört, der Helene mit seiner kurzweiligen Theorie über das Glück fasziniert. Am nächsten Tag liest sie sein Buch, schreibt ihm einen Brief und besucht ihn schließlich bei einem seiner Vorträge. Dem ersten Treffen folgt ein Abendessen und schnell fühlen sich die zwei sehr unterschiedlichen Menschen zueinander hingezogen. Doch hinter seiner humorigen Fassade kämpft Gluck mit seinen eigenen Dämonen – und die Begegnung mit Helene macht ihm das auf drastische Weise bewusst. Trotzdem keimt Hoffnung auf, denn ganz entfernt erblicken beide unverhofft den Schimmer eines gleißenden Glücks...

Gleißendes Glück startet am 20. Oktober 2016 in unseren Kinos.

Kommentare (2)


Beitrag schreiben


Chev
29.10.16 - 23:35
Nix für mich

Antwort abgeben

Filmosoph
09.08.16 - 17:51
Ich dachte mir schon... ist das wirklich Martina Gedeck, die sich da am Boden walzt? Natürlich immer interessant, sie ist die m. E. beste deutsche Darstellerin derzeit.

Antwort abgeben