Wir auf Filmempfehlung nutzen essenzielle Cookies und zwei 3rd Party Cookies. Hierzu gehören Google AdSense (Werbebanner) und Youtube-Videos (Trailer). Das war es dann auch schon wieder. Wenn das OK geht für dich, bitten wir um Dein Einverständnis:

ESSENZIELL
GOOGLE ADSENSE
Youtube



Weitere Informationen: DATENSCHUTZ  |  DISCLAIMER  |  IMPRESSUM
Unter dem Punkt Datenschutz können nachträglich Cookies auch wieder de-/aktiviert werden.
Will Smith im deutschen Trailer zu "Verborgene Schönheit (Collateral Beauty)"
 

DEINE Topfilme des vergangenen Kinojahres 2020!
Jetzt Abstimmen
bis 31. Januar 2021 möglich.


Will Smith im deutschen Trailer zu "Verborgene Schönheit (Collateral Beauty)"

Bildrechte: © 2016 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC., VILLAGE ROADSHOW FILMS (BVI) LIMITED AND RATPAC-DUNE ENTERTAIN (Photo Credit: Barry Wetcher)

In Oscar®-Preisträger David Frankels nachdenklich stimmendem Drama geht es darum, wie sich selbst im schwersten Verlust Momente von großer Schönheit offenbaren können und wie die ewigen Konstanten Liebe, Zeit und Tod untrennbar mit einem erfüllten Leben verbunden sind.

Als ein erfolgreicher New Yorker Werbemanager eine persönliche Tragödie erlebt und sich völlig aus dem Leben zurückzieht, entwickeln seine Freunde einen drastischen Plan, um zu ihm durchzudringen, bevor er alles verliert. Durch gezielte Provokationen zwingen sie ihn dazu, sich auf überraschende und zutiefst menschliche Weise mit der Wahrheit auseinanderzusetzen.

Verborgene Schönheit kommt am 5. Januar 2017 in unsere Kinos und wird von Regisseur David Frankel in Szene gesetzt.

Zur hochkarätigen Besetzung von Verborgene Schönheit (Collateral Beauty) zählen:

Kommentare (2)


Beitrag schreiben


29.10.16 - 21:40
Irgendwie ist eine Antipathie gegen Will Smith entstanden in der letzten Zeit. Also bei mir. Sein Sohn nervt mich, seine Überheblichkeit und seine Gehaltsforderungen - die schon so manchen Film oder eine gute Fortsetzung verhindert haben. Einige Streifen davon haben ihn erst groß gemacht, nicht andersherum! Daher ist es undankbar. Seinem Job gegenüber, der ihn reich gemacht hat, seinen Regisseuren und Produzenten gegenüber und nicht zuletzt vor allem anderen seinen Fans gegenüber.
Will Smith ist bei mir unten durch.

Antwort abgeben

29.10.16 - 21:51
gute worte gefunden, lieber chev. hast völlig recht damit.