Hosted by World4YouSamstag, 21. Juli 2018
Amazon Prime Filme


Johnny Depp spricht über Angelina Jolie und Fluch der Karibik

Share @ Whatsapp
»Alice im Wunderland« ist noch nicht in unseren Kinos angelaufen, da plaudert Jonny Depp schon über seine nächsten Projekte. So verrät er, dass er im Film »Mein amerikanischer Lover« an der Seite seiner Freundin Vanessa Paradies spielen wird. »Vanessa spielt die Feministin Simone de Beauvoir und ich ihren Liebhaber Nelson Algren, der in Sachen Macho alles in den Schatten stellt.«

De Beauvoir (1908 - 1986) war eine französische Feministin und eine der bekanntesten Vertreterinnen des Existentialismus. 1949 reiste sie durch Lateinamerika - ob das der Inhalt des Films sein wird, ist jedoch noch nicht bekannt.

Derzeit steht Depp mit Angelina Jolie für »The Tourist« vor der Kamera. Jolie sei eine nette Frau, die sehr ernst nehme, was sie tue, so der »Fluch der Karibik«-Star über seine Kollegin.

Apropos »Fluch der Karibik«: Johnny Depp verspricht, dass der nächste Teil lustig werden wird. »In den früheren Filmen gab es so viele verwirrende Nebenhandlungen, dass das Publikum sich manchmal nicht mehr auskannte. Und ich auch nicht«, sagte er gegenüber Blick.ch. Dennoch liebe er seinen Filmcharakter Captain Jack Sparrow und freue sich auf den neuen »Fluch der Karibik«-Film.

Kommentare (3)


Beitrag schreiben


Anthesis
27.02.10 - 12:02
banausen :-p an Fluch der Karibik kann man einfach nichts auszusetezn haben gerade das orlando Bloom und das gerippe ned mehr dabei sind ist doch das beste was dabei rumm kommen kann ^^ die Turtellei war das einzigst nervige und spaß/spannungsraubende so bleibt viel mehr platz um jack Sparrow in sämtlichen Formen zu zeigen evtl neue Figuren hoffentlich alte Figuren wie Mr. Cotton sammt papagei oder Pinket und ragetti ^^ und natürlich master Gibbs ^^ nein der 4.teil wird wieder einmal ein knaller da bin ich mir sehr sicher ^^

Antwort abgeben

Filmfreak
26.02.10 - 22:22
Bei dem neuen Fluch der Karibik Film lasse ich mich einfach überraschen...

Antwort abgeben

Filmosoph
26.02.10 - 15:55
Der De Beauvoir Film wird sicher interessant - da müsste dann ja auch J. P. Sartre vorkommen.

Und beim neuen FDK bin ich skeptisch, auch wenn sie tatsächlich eine neue Chance haben, es wieder besser zu machen.

Antwort abgeben




Blogstatistik

GESAMT: 5.596 Beiträge
Jahr 2010: 972 Beiträge
Monat Februar: 70 Beiträge



Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss