World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.374 > 2017: 305 > Mai: 38


"Spider-Man: Homecoming" - Zwei neue Trailer zum neuen Spinnen-Abenteuer

Bildrechte: © Foto: Chuck Zlotnick (via USAToday)
Share @ Whatsapp

Nach seinem Debüt in "The First Avenger: Civil War" muss sich der junge Peter Parker/Spider-Man in "SPIDER-MAN: HOMECOMING" erstmal mit seiner neuen Identität als Netze-schwingender Superheld anfreunden.

In diesem Sommer kehrt er in unsere Kinos zurück: Spider-Man: Homecoming. Nach Tobey Maguire und Andrew Garfield versucht sich nun Tom Holland als Peter Parker/Spider-Man. Das neue - und Hollands erste - Solo-Abenteuer wird von Regisseur Jon Watts in Szene gesetzt und kommt am 13. Juli 2017 in unsere Kinos.

Immer noch euphorisch von dem packenden Kampf mit den Avengers kehrt Peter in seine Heimat zurück, wo er mit seiner Tante May (Marisa Tomei) und unter dem wachsamen Auge seines neuen Mentors Tony Stark (Robert Downey Jr.) lebt. Es fällt ihm jedoch nicht leicht, sich im Alltag zurechtzufinden – vielmehr will er beweisen, dass er mehr ist als nur der sympathische Spider-Man aus der Nachbarschaft. Als aber The Vulture (Michael Keaton) als neuer Gegenspieler auftaucht, gerät plötzlich alles, was Peter im Leben wichtig ist, in große Gefahr.

Trailer

International Superfun Hero Sneak Peek


Kommentare (5)


Beitrag schreiben


eichi
24.05.17 - 14:50
Ich verstehe den Hick-Hack und Wechsel auch nicht, keine Ahnung, warum man da hier nun schon den dritten Spidy in sooo kurzer Zeit braucht. Tobey war damals cool und entgegen meiner ersten Meinung fand ich auch Andrew nicht schlecht, ... ich hätte keinen dritten neuen Anlauf gebraucht.

Antwort abgeben

Filmosoph
24.05.17 - 15:37
Wetten, dass das nicht der letzte Anlauf war?
eichi
24.05.17 - 15:58
in weiter zukunft wahrscheinlich nicht, aber glaubst, dass man recht schnell wieder ein neue besetzung suchen wird?
Filmosoph
24.05.17 - 16:45
Ich gehe davon aus, dass die Cashcow namens Spider-Man bis zum Letzten gemolken wird die nächsten Jahre. Das heißt, man wird die Serie um jeden Preis fortsetzen, so wie es ja auch in anderen Franchises (Batman z. B.) der Fall ist.
Filmosoph
24.05.17 - 14:48
Für mich ist immer noch Tobey Maguire Spider-Man und Andrew Garfield ist auch noch nicht soo lange her.
Sorry, aber der Film da ist sinnlos.
Erfolgreich wird er wohl trotzdem.

Antwort abgeben