World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.316 > 2017: 247 > Juni: 39


Karoline Herfurth ist "Die kleine Hexe" im Trailer zum gleichnamigen Familienfilm

Bildrechte: © Studiocanal
Share @ Whatsapp

Seit ihrem Erscheinen vor 60 Jahren begeistert Otfried Preußlers „Die kleine Hexe“ Generationen von Kindern. In der ersten Realverfilmung des gleichnamigen Kinderbuchklassikers erweckt Karoline Herfurth nun eine der populärsten Literaturfiguren zu neuem Leben.

Die kleine Hexe ist neben dem Räuber Hotzenplotz Otfried Preußlers bekannteste Kinderbuchfigur.

Die kleine Hexe (Karoline Herfurth) hat ein großes Problem: Sie ist erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung, um mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht zu tanzen. Deshalb schleicht sie sich heimlich auf das wichtigste aller Hexenfeste – und fliegt auf! Zur Strafe muss sie innerhalb eines Jahres alle Zaubersprüche aus dem großen magischen Buch auswendig lernen und allen zeigen, dass sie eine gute Hexe ist. Doch Fleiß und Ehrgeiz sind nicht wirklich ihre Stärken und obendrein versucht die böse Hexe Rumpumpel (Suzanne von Borsody) mit allen Mitteln zu verhindern, dass sie es schafft. Zusammen mit ihrem sprechenden Raben Abraxas macht sich die kleine Hexe deshalb auf, um die wahre Bedeutung einer guten Hexe herauszufinden. Und stellt damit die gesamte Hexenwelt auf die Probe…

Kinostart ist am 1. Februar 2018. Regie führt Mike Schaerer.

Trailer


Kommentare (2)


Beitrag schreiben


kurenschaub
08.06.17 - 21:48
otfried preußler (das kleine gespenst) kann was - aber ich bin zuversichtlich - der trailer ist sehr cool und wer, wenn nicht karoline herfurth, der passt die rolle auf jeden fall. bin natürlich mit`n enkerl im kino.

Antwort abgeben

Chev
04.06.17 - 23:58
Das Buch habe ich geliebt als Kind. Wieder erworben und häufig hervor geholt als junger Vater und selbst jetzt ... genauer vor 2 - 3 Monaten ... habe ich es das letzte Mal gelesen.
Das Buch ist super - darum möchte ich den Film auf gar keinen Fall anschauen.

Antwort abgeben