World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.376 > 2017: 307 > Juli: 43


"Bright" - If there is a flicker of light there is hope. Trailer mit Will Smith und Joel Edgerton

Bildrechte: © Netflix (Foto: Scott Garfield)
Share @ Whatsapp

Menschen, Orks, Elfen ... letztendlich wollen alle nur in Frieden miteinander klarkommen.

Dieser Actionthriller des Regisseurs David Ayer (Suicide Squad, End of Watch, Drehbuchautor von Training Day) spielt in einer alternativen Gegenwart, in der Menschen, Orks, Elfen und Feen seit jeher zusammen die Welt bevölkern.

© Netflix (Foto: Scott Garfield)
Inmitten dieser Welt arbeiten zwei Cops mit sehr unterschiedlichem Hintergrund zusammen: Der eine ist ein Mensch namens Ward (Will Smith), der andere ein Ork namens Jakoby (Joel Edgerton). Eines Tages machen sie ihren nächtlichen Routine-Streifzug, der die Welt, die sie kennen, für immer verändern wird. Dabei haben sie nicht nur mit zwischenmenschlichen Differenzen, sondern auch mit einem feindlichen Ansturm zu kämpfen. Nur gemeinsam können sie eine junge Elfe und ein Relikt retten, das eigentlich in Vergessenheit geraten war und das – sollte es in die falschen Hände geraten – die ultimative Zerstörung verursachen könnte.

Die Besetzung umfasst neben den bereits genannten Hauptdarstellern u.a. auch noch Noomi Rapace, Lucy Fry, Edgar Ramírez und Kenneth Choi. Ein genaues Startdatum ist noch nicht bekannt, die Netflix-Premiere wird jedoch für Dezember 2017 erwartet. Bright wird in 4K-Ultra-HD und HDR verfügbar sein.

Trailer zum Netflix-Original "Bright"


Kommentare (2)


Beitrag schreiben


Filmosoph
24.07.17 - 12:38
Hätte für's Kino auch sicher gereicht

Antwort abgeben

eichi
24.07.17 - 13:03
sehe ich auch so, allerdings sehe ich es "erfreut" ... ins kino schaff ich es eh kaum, von daher freut es mich schon, dass netflix solche filme gleich direkt ins heimkino liefert!!!