World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.515 > 2017: 362 > August: 12


Trailer, Poster und Bilder zum romantischen Drama "Radiance" (Hikari)

Bildrechte: © 2017 Concorde Filmverleih GmbH
Share @ Whatsapp

Auf dem 35. Internationalen Filmfest München feierte die berührende Liebesgeschichte zwischen einer jungen Frau und einem erblindenden Fotografen in der Reihe Spotlight ihre deutsche Premiere.

Die japanische Filmemacherin Naomi Kawase kann mit insgesamt neun Filmen, die seit 1997 auf den Internationalen Filmfestspielen in Cannes gezeigt wurden, auf eine beeindruckende internationale Präsenz zurückblicken. Auch in diesem Jahr war sie mit ihrem neuesten Filmkunstwerk wieder in den offiziellen Wettbewerb eingeladen. Ihr bildgewaltiges, poetisches Drama Radiance („Hikari“) sorgte an der Croisette für große Aufmerksamkeit und Presseresonanz.

Without light, no colours.
Without light, no images.
Without light, impossible to make a film.
One could almost say that light is cinema.
Naomi Kawase

Misako schreibt mit großer Leidenschaft an Hörfassungen von Kinofilmen für Menschen mit Sehbehinderungen. Bei einer Vorführung begegnet sie dem Fotografen Nakamori, der allmählich sein Augenlicht verliert. In seinen Bildern entdeckt sie eine seltsame Verbindung zu ihrer Vergangenheit – und gemeinsam entdecken die beiden eine strahlende Welt, die für Misakos Augen bislang unsichtbar war.

Der Film kommt am 14. September 2017 in unsere Kinos.

Trailer

Poster

tt6165792_1503647148_963.jpg

Bilder








Kommentare (1)


Beitrag schreiben


Chev
26.08.17 - 07:40
Das ist einer dieser Filme die man evtl. 1x sieht und die dann im Regal verstauben. Derartige Filme habe ich leider einige dort zustehen.

Antwort abgeben