World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.395 > 2017: 326 > September: 35


"Vendetta - Alles was ihm blieb war Rache" mit Arnold Schwarzenegger ab 13. November im Handel

Bildrechte: © KSM Film
Share @ Whatsapp

Vengeance is a journey with no return.

Am 13. November 2017 erscheint bei KSM die DVD- und Blu-ray Vendetta - Alles was ihm blieb war Rache (OT: 478 - Aftermath) mit Actionstar Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle. VENDETTA erzählt die Geschichte eines verzweifelten Mannes, der alles verliert und nur noch die Rache als Ausweg sieht. Das Drehbuch bezieht sich auf die Kollision zweier Flugzeuge in Überlingen 2002 und den dramatischen Folgen.

Inszeniert wird der Thriller von Regisseur Elliott Lester.

Offizieller Kurzinhalt: Die Leben von zwei Fremden, dem Vorarbeiter Roman Melnyk (Arnold Schwarzenegger) und dem Fluglotsen Jacob Bonanos (Scoot McNairy), werden nach einem verheerenden Flugzeugzusammenstoß untrennbar miteinander verbunden. Während Jacobs Dienst ereignet sich der folgenschwere Fehler, der schließlich zur schrecklichen Katastrophe führt, bei der alle Passagiere sterben, darunter auch Romans Frau und schwangere Tochter. Jacob und Roman bleiben traumatisiert zurück und jeder für sich versucht mit den Geschehnissen umzugehen. Doch es beginnt ein Kreislauf von Schuld und Rache, der eine zerstörerische Dynamik entwickelt. Wie viele Opfer wird diese Katastrophe noch fordern?

Neben den beiden bereits genannten Darstellern wirken u.a. auch noch Maggie Grace, Larry Sullivan und Martin Donovan mit.

Trailer


Kommentare (2)


Beitrag schreiben


berndfritz
21.09.17 - 10:33
Herr Schwarzenegger kann alles machen. Nur mit dem Alter soll er sich Filmrollen suchen, die besser zu ihm passen als Aftermath .

Antwort abgeben

Chev
14.09.17 - 20:26
Herr Schwarzenegger sollte seine zukünftigen Filmarrangements mit Bedacht wählen.
Jetzt geht es auch darum, wie der Filmfan ihn wahrnimmt.
Als coolen Actionstar, als mittelklassigen Schauspieler oder wird er im Alter nochmal einem Draufsetzen und zeigen, dass er durchaus auch in de Lage ist ernsthafte Rollen zu besetzen?
Er sollte sich von den Produktionen mit einfachen Handlungen und durchsichtigen, ausgeleierten Storyenden trennen.
Entweder er macht humorige Filme a la "Zwillinge" bis zum Umfallen, er hört auf oder widmet sich größeren, neuen Herausforderungen.
Den Actionhero nimmt man ihm so wenig ab wie Opa Stallone.

Antwort abgeben