Vom Hausmeister zum „Besten Darsteller“ in Cannes – Marcello Fontes Karrieresprung durch "Dogman"

Bildrechte: © © Alamode Film (Foto: Greta De Lazzaris)
Share @ Whatsapp

Selten gibt es Hauptrollen in Kinofilmen, die durch eine solch glückliche Fügung besetzt wurden und eine derart hohe Auszeichnung zur Folge hatten. So wie bei Marcello Fonte.

Die Filmkarriere des 39-jährigen Italieners lief zunächst überschaubar an: Komparse in Martin ScorsesesGangs of New York“, ein paar kleinere Rollen in Filmen und einer TV-Miniserie. Vor drei Jahren gab er dann sein Regiedebüt mit dem Film „Asino vola“ und übernahm die Hauptrolle. Der Spielfilm wurde unter anderem beim Filmfestival Locarno gezeigt. Dennoch war er über die italienischen Grenzen hinaus so gut wie niemandem bekannt.

Um über die Runden zu kommen, arbeitete Fonte in einem Sozialzentrum als Hausmeister. Nur weil ein Schauspieler bei einem in der Einrichtung geprobten Theaterstück kurzfristig ausfiel, sprang er ein – und überzeugte „Gomorrha“-Regisseur Matteo Garrone, der die Aufführung besuchte. Garrone war derart angetan von Fontes Performance, dass er ihn für die Hauptrolle in Dogman besetzte.

Es braucht manchmal auch eine gehörige Portion Glück und eine maßgeschneiderte Filmrolle, um es ganz nach oben zu schaffen – denn Marcello Fonte wurde kürzlich für sein beeindruckend intensives und authentisches Spiel im Rache-Thriller DOGMAN bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes als „Bester Darsteller“ geehrt.

Storydetails: Irgendwo in einer verfallenen italienischen Küstenstadt, wo das Gesetz des Stärkeren gilt, lebt der sanftmütige Hundefriseur Marcello (Marcello Fonte). Mit seinem Salon verdient der schmächtige Mann den bescheidenen Unterhalt für sich und seine kleine Tochter Alida, die er über alles liebt. Der ganze Ort wird allerdings von dem ehemaligen Boxer Simoncino (Edoardo Pesce) tyrannisiert. Nach und nach drängt sich der soeben aus dem Gefängnis entlassene Mafioso auch in Marcellos Leben und bedroht dessen Existenz. Fest entschlossen, seine Würde zurückzugewinnen, schmiedet Marcello einen furchtbaren Racheplan.

Kinostart ist am 18. Oktober 2018.

"Dogman" - Trailer


Kommentare (2)


Beitrag schreiben


Chev
13.10.18 - 18:14
Der Trailer sieht gut aus.
Könnte für mich interessant werden.

Antwort abgeben

kurenschaub
27.09.18 - 11:39
cool-schaut fein aus.

Antwort abgeben




Dogman, 2018

Dogman

KrimiDramaThriller

Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
Filmkritiken:

kurenschaub

kurenschaub
4.574 Filmkritiken

  • Chev Chev1.091
  • 8martin 8martin1.009
  • Filmfreak Filmfreak942
  • eichi eichi350
  • Filmosoph Filmosoph291
  • Kiddow Kiddow262
  • Anti78 Anti78144
  • AmanRu AmanRu144
  • Anthesis Anthesis123