Wir auf Filmempfehlung nutzen essenzielle Cookies und zwei 3rd Party Cookies. Hierzu gehören Google AdSense (Werbebanner) und Youtube-Videos (Trailer). Das war es dann auch schon wieder. Wenn das OK geht für dich, bitten wir um Dein Einverständnis:

ESSENZIELL
GOOGLE ADSENSE
Youtube



Weitere Informationen: DATENSCHUTZ  |  DISCLAIMER  |  IMPRESSUM
Unter dem Punkt Datenschutz können nachträglich Cookies auch wieder de-/aktiviert werden.
The Prodigy: There's something wrong with Miles (inkl. deutschem Trailer)
 

DEINE Topfilme des vergangenen Kinojahres 2020!
Jetzt Abstimmen
bis 31. Januar 2021 möglich.


The Prodigy:
There's something wrong with Miles (inkl. deutschem Trailer)

Bildrechte: © 2018 Orion Releasing LLC. All Rights Reserved.

Eine Mutter wundert sich über das seltsame, verstörende Verhalten Ihres Sohnes.

In ihrem lang erwarteten Streifzug ins Horror-Thriller-Genre spielt Taylor Schilling von der erfolgreichen TV-Serie „Orange Is the New Black“ eine Mutter namens Sarah. Das beunruhigende Verhalten ihres jungen Sohnes Miles (Jackson Robert Scott) deutet darauf hin, dass eine böse, womöglich übernatürliche Kraft von ihm Besitz ergriffen hat. Sarah muss sich entscheiden zwischen ihrem Mutterinstinkt, Miles zu lieben und zu schützen und dem verzweifelten Verlangen herauszufinden, was – oder wer – dafür verantwortlich ist. Sie wird gezwungen, in der Vergangenheit nach Antworten zu suchen und nimmt das Publikum mit auf einen wilden Ritt, bei dem die Grenze zwischen Wahrnehmung und Realität erschreckend unklar wird.

Inszeniert wird der Horror-Thriller von Regisseur Nicholas McCarthy. Kinostart ist am 21. Februar 2019.

Kommentare (1)


Beitrag schreiben


05.12.18 - 15:47
Fehlt nur noch, dass der Junge ein "Orphan" wäre! Ist doch wirklich alles schon zig Mal so dagewesen, oder?

Antwort abgeben