World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.515 > 2010: 972 > März: 112


Tim Burton dreht The Addams Family in 3D

Share @ Whatsapp
»Alice im Wunderland«-Regisseur Tim Burton wird als nächstes »The Addams Family« nach den Cartoonvorlagen von Charles Addams in 3D und als Stop-Motion-Animation verfilmen. Der Streifen werde weder etwas mit der TV-Serie aus den '60er Jahren, mit dem Broadway-Musical noch mit Barry Sonnenfelds Filmen zu tun haben.

Die Addams Familie zeichnet sich vor allem durch ihren Hang zur Exzentrizität aus; sie gilt als das Gegenteil zur gewöhnlichen amerikanischen Familie. Ihre Vorlieben nehmen teilweise bizarre und für ihre Mitmenschen beängstigende Züge an, woran sie sich jedoch nicht stören. Burton hat in Christopher Meledandri bereits einen Produzenten gefunden. Drehbuchautoren und Darsteller fehlen allerdings bislang.

Kommentare (6)


Beitrag schreiben


Filmfreak
23.08.10 - 01:25
Info:
Nun sollen die Drehbuchautoren hierfür gefunden sein:
Scott Alexander & Larry Karaszewski sollen das Script hierzu schreiben.
Damit wird es nach Ed Wood zu einer erneuten Zusammenarbeit zwischen den Autoren und Regisseur geben.

Antwort abgeben

Anti78
21.03.10 - 17:20
Burton möchte die aktuellste Technik mit einer alten Technik kombinieren. Mit Stop-Motion.

http://www.kino.de/news/burton-reanimiert-addams-family/287382.html

Antwort abgeben

Filmosoph
20.03.10 - 11:30
Hm.. da ich das Original gut fand, weiß ich nicht, ob ein weiterer Remake "Muss" ist - der Originalfilm in 3-D wäre ja auch was!

Antwort abgeben

RandyFisher
19.03.10 - 17:54
Wenn Burton das macht, kann das eigentlich nur gut werden. Freu mich drauf.

Antwort abgeben

Filmfreak
19.03.10 - 10:29
Ich vermute dass Tim Burton daraus wieder eine düstere Produktion schaffen wird.
Die Vorlage ist gerade zu wie geschaffen für einen Mann wie Burton

Bin gespannt...

Antwort abgeben

Seth0487
19.03.10 - 09:20
Ich denke, das ist genau das richtige Projekt für Burton. Immerhin konnte er mich mit Corpse Bride vollends überzeugen. Wenn er der Vorlage treu bleibt, gibt es nichts zu befürchten.

Antwort abgeben