HIDE


6 Underground:
Was ist das Beste daran, tot zu sein?

Bildrechte: © Photo Courtesy of Netflix
Share

Es ist nicht, seinem Chef oder seiner Ex zu entkommen oder gar sein Vorstrafenregister auszulöschen. Das Beste daran, tot zu sein … ist die Freiheit. Die Freiheit, die Ungerechtigkeit und das Böse zu bekämpfen, die in unserer Welt überall lauern, ohne dass sich irgendjemand oder irgendetwas in deinen Weg stellt.

6 Underground bringt uns eine neue Art von Actionheld. Sechs Personen aus allen Ecken der Welt, jeder der Beste in seinem Metier, wurden nicht nur wegen ihrer außergewöhnlichen Fähigkeiten, sondern auch wegen ihres einzigartigen Verlangens ausgewählt, ihre Vergangenheit auszulöschen, um die Zukunft zu verändern. Zusammengestellt wird das Team von seinem geheimnisvollen Anführer (Ryan Reynolds), dessen einziges Ziel es ist, dafür zu sorgen, dass sich niemand an ihn und seine Mitstreiter erinnert, sehr wohl jedoch an ihre Taten.
© Netflix


The say no one can save the world. Meet no one.

Der Film wird von Actionspezialist Michael Bay in Szene gesetzt. Neben dem bereits erwähnten Hauptdarsteller Reynolds werden außerdem auch noch Adria Arjona, Mélanie Laurent, Ben Hardy, Dave Franco und Sebastian Roche mitwirken.

Der Film wird ab dem 13. Dezember 2019 auf Netflix abrufbar sein.

"6 Underground" - Trailer


Kommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub

kurenschaub


FILME
4.693

NEWS
1.505

FORUM
661
20.11.19 - 16:27
flüssig!

Antwort abgeben