HIDE

DEINE Topfilme des vergangenen Kinojahres 2019!
Jetzt Abstimmen
bis 31. Januar 2020 möglich.


Birds of Prey - The Emancipation of Harley Quinn:
Die Dunkelheit von Gotham lässt diese Birds so richtig strahlen

Bildrechte: © Warner Bros.
Share

Macht euch bereit für Harley Quinn, Huntress, Black Canary, Renee Montoya und Cassandra Cain.

In Birds of Prey - The Emancipation of Harley Quinn sind sie kein Paar mehr. Die Rede ist von Harley Quinn (Margot Robbie) und dem Joker (Jared Leto). Waren Sie in Suicide Squad scheinbar noch unzertrennlich, so gehen Sie im Solofilm von Harley nun getrennte Wege. Die Ex-Psychiaterin findet jedoch recht schnell neue Freunde, mit deren Hilfe sie es mit dem berüchtigten "Black Mask" (Ewan McGregor) aufnimmt.

Wie bereits in Suicide Squad bekommt Harley Quinn also auch hier ein Team an die Seite gestellt. Diesmal handelt es sich aber nicht um zwangsrekrutierte Gauner und Verbrecher, sondern um ganz unterschiedliche Frauen, die alle gemeinsam eine Verbindung zum Bösewicht des Films - Black Mask - haben.

Der neue Trailer zeigt eindeutig, in welche Richtung der Film gehen wird. Spaßig und mit viel, viel Action.

Inszeniert wird das neue DC Abenteuer von Cathy Yan. Kinostart ist am 6. Februar 2020.

In weiteren Rollen werden u.a. auch noch Mary Elizabeth Winstead, Jurnee Smollett-Bell, Rosie Perez, Ella Jay Basco und Chris Messina zu sehen sein.

"Birds of Prey - The Emancipation of Harley Quinn" - Trailer


Kommentare (2)


Beitrag schreiben


filmfan

filmfan


FILME
2

NEWS
14

FORUM
0
13.01.20 - 11:22
Hier reicht allein die Anwesenheit/Teilnahme von Margot Robbie schon für mich aus, damit der Film interessant wird.

Antwort abgeben

kurenschaub

kurenschaub


FILME
4.707

NEWS
1.526

FORUM
661
11.01.20 - 16:53
ist für mich nicht sonderlich funny!

Antwort abgeben