HIDE


Disney+ verlegt sein Startdatum in Europa nach vorne

Bildrechte: © Disney
Share

Der Streaming-Service startet bereits am 24. März 2020 in UK, Irland, Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien, Österreich und der Schweiz.

Der Bereich „Direct-to-Consumer and International“ (DTCI) der Walt Disney Company hat den 24. März als neues Startdatum für den Streaming-Service Disney+ in West-Europa festgelegt. Auch die Preisgestaltung wurde mit 6,99 € im Monat und 69,99 € im Jahr bestätigt.

Vorerst wird der Streaming-Service in Deutschland, Italien, Österreich, Spanien, UK, Frankreich, Schweiz und Irland am besagten 24. März starten. In weiteren westeuropäischen Ländern wie Portugal, Belgien und Skandinavien wird der Start vom Streamingdienst im Sommer folgen.

Disney+ bietet Fans jeden Alters ein neues, einzigartiges Erlebnis mit Inhalten der ikonischen Entertainment-Marken des Unternehmens darunter Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic. Darüber hinaus wird es exklusive, ausschließlich für den Service produzierte, Disney+ Originals geben in Form von Spielfilmen, Dokumentationen, Serien sowie Kurzfilmen.

Abonnenten können sich zum Start freuen auf: Die von der Kritik gefeierte Serie „The Mandalorian“ des ausführenden Produzentens Jon Favreau; “High School Musical: The Musical: The Series,” eine kreative, moderne Adaption des Hit Franchises in einem neuen Doku Look-and-feel plus einem Soundtrack, der sowohl neun neue Original-Songs als auch eine Hommage an die beliebten Songs aus dem ursprünglichen Film enthält; “The World According to Jeff Goldblum”, eine Dokumentationsserie, die die wundervolle und oft erstaunliche Alltagswelt humorvoll unter die Lupe nimmt. Darüber hinaus wird es eine zeitlose Neuverfilmung des 1955 erschienenen Disney Animationsklassikers “Susi und Strolch” geben. Weitere Disney+ Originals, die neben vielen anderen Serien zum Start verfügbar sind: „Zugabe!“ – von der ausführenden Produzentin Kristen Bell, “Tagebuch einer zukünftigen Präsidentin” – kreiert und produziert von Ilana Peña (“Crazy Ex-Girlfriend”) sowie produziert von Gina Rodriguez (“Jane the Virgin”), “Die Imagineering Story” – eine 6-teilige Dokumentation, die eine Gruppe von außergewöhnlichen Kreativen begleitet, die die Magie der Disney Parks zum Leben erwecken.

Abonnenten wird es zum Start möglich sein, das Disney+ Erlebnis auf nahezu allen bekannten Mobilgeräten und internetfähigen TV-Geräten zu erleben, inklusive Spielekonsolen und Smart TVs. Den Benutzern wird höchste Qualität und ein werbefreies Sehvergnügen auf bis zu vier Endgeräten gleichzeitig geboten, zeitlich unbegrenzte Downloads der Inhalte auf bis zu zehn Endgeräten, personalisierte Empfehlungen und die Möglichkeit, bis zu sieben personalisierte Profile anzulegen. Darüber hinaus haben Eltern die Möglichkeit, eigene Kinder-Profile zu erstellen, die einfach zu bedienen sind und kindgerechte Inhalte bieten.

Disney+ - Streamen ab 24. März 2020


Kommentare (2)


Beitrag schreiben


kurenschaub

kurenschaub


FILME
4.836

NEWS
1.617

FORUM
661
22.01.20 - 10:06
auch recht!

Antwort abgeben

terminator

terminator


FILME
6

NEWS
13

FORUM
1
21.01.20 - 12:37
Netflix ... ab EUR 8,99 pro Monat
Prime ... EUR 69 pro Jahr
... jetzt noch Disney+ und seit kurzem ja zB auch noch Apple TV+ ...

... klar, ... wenn man sich ständig DVDs und Blu-rays kauft, dann ist es sicher viel teurer, aber alle "bekannten und gängigen" Streaminganbieter abonnieren, dass macht mittlerweile ganz schön was aus.

Ich werde wohl weiterhin bei Netflix und Prime (hat ja auch noch andere Vorteile) bleiben, ... mehr geht nicht.

Antwort abgeben