Wir auf Filmempfehlung nutzen essenzielle Cookies und zwei 3rd Party Cookies. Hierzu gehören Google AdSense (Werbebanner) und Youtube-Videos (Trailer). Das war es dann auch schon wieder. Wenn das OK geht für dich, bitten wir um Dein Einverständnis:

ESSENZIELL
GOOGLE ADSENSE
Youtube



Weitere Informationen: DATENSCHUTZ  |  DISCLAIMER  |  IMPRESSUM
Unter dem Punkt Datenschutz können nachträglich Cookies auch wieder de-/aktiviert werden.
Bridgerton: Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt. Ab 25. Dezember auf Netflix.
 

DEINE Topfilme des vergangenen Kinojahres 2020!
Jetzt Abstimmen
bis 31. Januar 2021 möglich.


Bridgerton:
Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt. Ab 25. Dezember auf Netflix.

Bildrechte: © LIAM DANIEL / NETFLIX © 2020

Die romantische, skandalöse und scharfsinnige Serie „Bridgerton“ dreht sich um die Zeitlosigkeit bleibender Freundschaften, Familien, die ihren Weg erkunden, und die Suche nach einer Liebe, die alles überwindet.

Bridgerton“ von Shondaland und Serienschöpfer Chris Van Dusen erzählt von Daphne Bridgerton (Phoebe Dynevor), der ältesten Tochter der einflussreichen Familie Bridgerton, die ihr Debüt auf dem heiß umkämpften Heiratsmarkt im London der Regency-Epoche macht. Daphne hofft, in die Fußstapfen ihrer Eltern zu treten und aus Liebe zu heiraten, und zunächst scheinen ihre Aussichten alles zu übertreffen.
Bridgerton
2020
Doch als ihr älterer Bruder beginnt, ihre potenziellen Verehrer auszusortieren, lästert die geheimnisumwobene Lady Whistledown in ihrem skandalösen Gesellschafts-Journal über Daphne. Da tritt der äußerst begehrenswerte und rebellische Duke of Hastings (Rege-Jean Page) auf den Plan, ein überzeugter Junggeselle und in den Augen der Mütter der Debütantinnen der absolute Fang der Saison. Obwohl beide lauthals verkünden, kein Interesse daran zu haben, was der andere zu bieten hat, ist ihre gegenseitige Anziehung unbestreitbar. Zwischen ihnen funkt es gehörig und es kommt zu einem geistreichen Schlagabtausch, während sie versuchen, den gesellschaftlichen Vorstellungen in Bezug auf ihre Zukunft gerecht zu werden.

Ab 25. Dezember 2020 auf Netflix. Zur weiteren Besetzung der Serie gehören Golda Rosheuvel, Jonathan Bailey, Luke Newton sowie Julie Andrews als die englische Stimme von Lady Whistledown. Als Inspiration für die Serie dienten Julia Quinns Beststeller-Romane.

Kommentare (1)


Beitrag schreiben


22.12.20 - 07:56
Das ist ja leider mal gar nicht meine Richtung

Antwort abgeben