World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.512 > 2010: 972 > Mai: 106


Vorschau: Kinostarts am 27. Mai - Sex And The City 2 & mehr

Share @ Whatsapp
Am 27. Mai kommt er endlich - der zweite »Sex And The City«-Film, der vor allem unsere Leserinnen interessieren dürfte. Für wen der Streifen nichts ist, kann sich trotzdem eine Kinokarte reservieren. Vielleicht für »The Crazies« mit Timothy Olyphant oder den Abenteuerfilm »Timetrip« mit Jonas Wandschneider - oder einen anderen aus unserer wöchentlichen Übersicht.

»Tandoori Love«

das leben

In einem Dorf im Berner Oberland gerät alles durcheinander, als sich der Koch eines indischen Filmteams in die Kellnerin des Gasthofs »Hirschen« verliebt. In Bollywood-Manier fällt Rajah vor Sonja auf die Knie - und beginnt zu singen. Die Lage spitzt sich zu, als Sonjas Verlobter Markus - Besitzer des »Hirschen« - Rajah als Chefkoch einstellt. Von den Gefühlen des Inders, der Sonjas Herz mit seiner Kochkunst zu gewinnen hofft, ahnt Markus nichts. Sonja weiß bald nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Und im Dorf ist auch nichts mehr wie es war: Tintenfische wiegen sich im Takte von Musik, die Stammgäste genießen anstelle der gewohnten Hausmannskost Tandoori Chicken, Bauern tanzen den Kuhreigen. Auf dem Filmset, wo Rajah kochen sollte, ist inzwischen die Hölle los. Denn der Bollywood- Diva wird Rösti statt scharfes Curry serviert. Sonja aber muss sich entscheiden - zwischen Sicherheit im Chalet oder Leidenschaft, Abenteuer und Exotik in Indien.

»Timetrip - Der Fluch der Wikiniger-Hexe«

das leben

Der ganze Ärger beginnt als die Geschwister Valdemar und Sille für vier Tage allein zu Hause sind und Valdemar das nagelneue Auto seines Vaters zu Schrott fährt. Am nächsten Tag lernt er den Physiker Benedikt kennen, der ihn überredet seine neu erfundene Zeitmaschine zu testen um damit Geld für die Autoreparatur zu verdienen. Plötzlich findet sich Valdemar im Jahre 963 wieder - zur Zeit der Wikinger in Dänemark! Dort erfährt er, dass Benedict unsterblich geworden ist, nachdem er von einer Hexe verzaubert wurde. Aber im ewigen Leben gibt es keine Freunde und Liebe und deshalb ist Benedicts einziger Wunsch, ein normales Leben zu führen. Und so reisen Valdemar und Sille in die Vergangenheit, um das Kreuz auszugraben, das Benedicts Fluch aufheben kann.

»Sex And The City 2«

das leben

Carrie Bradshaw und ihre Freundinnen sind wieder zurück: In »Sex And The City 2«erwarten Carrie (Sarah Jessica Parker), Charlotte (Kristin Davis), Miranda (Cynthia Nixon) und Samantha (Kim Cattrall) noch mehr Sex, Glamour, Fashion und Überraschungen. Ob Carries Eheprobleme mit Mr. Big, Samanthas Menopause, Mutter- und Karierrestress bei Miranda und Charlotte... das hektische Leben der Sex and the City-Girls im Big Apple geht weiter und Fun & Fashion steht wieder im Mittelpunkt des Lebens der vier kultigen New Yorkerinnen. Dabei machen sie nicht nur NYC unsicher, sondern begeben sich auch auf ein glamouröses Abenteuer in den Orient. Dort erwartet Carrie eine Versuchung in Form ihres Exfreundes Aiden.

»The Crazies«

das leben

Ogden Marsh ist die typische amerikanische Kleinstadt im Mittleren Westen, in der sich die Einwohner auf der Straße freundlich "Guten Tag" sagen. Bis eines Tages, langsam aber unaufhaltsam, das Leben aus den Fugen gerät. Wieso läuft plötzlich Rory Hamill mit einer Schrotflinte über das Baseballfeld? Und wieso tötet der angesehene Bürger Bill Farnum seine Familie und fackelt dann seine Farm ab? Bevor Sheriff David Dutton und seine schwangere Frau Judy auch nur darüber nachdenken können, sind die Verrückten - die "Crazies" - schon überall. Die Nationalgarde geht brutal gegen Infizierte und Gesunde vor. Gemeinsam mit Judys Mitarbeiterin Becca und Deputy Russel suchen die letzten Verschonten einen Ausweg aus der Hölle, während die mörderischen Bestien im Schatten der einstigen Idylle lauern. Remake des gleichnamigen Horrorfilms für aus dem Jahr 1972.

»Gentlemen Broncos«

das leben

Benjamin, ein 17 Jahre altes Science-Fiction-Wunderkind aus Utah, lebt zusammen mit seiner Mutter, einer Designerin für Schlafanzüge, die gerade an einer neuen Linie namens »bescheidene Anfänge« arbeitet. Seine Tage verbringt er in einer geodätischen Kuppel und verfasst in fernen Welten angesiedelte Abenteuer. Als Schüler, der zu Hause unterrichtet wird, hat Benjamin nicht viel Erfahrung in der realen Welt, aber dank seiner Einbildungskraft kann er der Tristesse seiner Heimatstadt ein ums andere Mal in fantastische Universen entfliehen. Als der hoffnungsvolle Autor erfährt, dass sein Idol, die Science-Fiction-Legende Dr. Ronald Chevalier, auf dem Cletus Festival (»dem besten Autoren-Workshop in ganz Utah«) ein Seminar geben wird, sieht er die Chance seines Lebens gekommen. Er packt sein bestes Manuskript mit dem Titel »Yeast Lords: The Bronco Years« ein, bereit, sein Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen. Auf dem Festival lernt er ein paar neue Freunde kennen - ähnliche Sonderlinge wie er selbst: die angehende Liebesromanautorin Tabatha und der Nachwuchsauteur Lonnie, der schon mehr als 80 Filme realisiert hat. Der Besuch des Festivals hat für Benjamin zwei einschneidende Ergebnisse zur Folge. Zum einen will Lonnie aus seinem Roman einen abendfüllenden, allerdings eher No- als Low-Budget-Film machen, zum anderen ist Chevalier selbst so beeindruckt von Benjamins Arbeit, dass er, in einem verzweifelten Versuch, die eigene Karriere zu retten, beschließt, einige wenige Änderungen in dem Manuskript vorzunehmen und es schließlich als seinen eigenen Roman unter dem Titel »The Chronicles of Brutus and Balzaak« zu veröffentlichen.

Kommentare (2)


Beitrag schreiben


eichi
22.05.10 - 13:03
auch mich spricht in dieser woche nur 'the crazies' an. auf die anderen filme kann ich dankend verzichten!

Antwort abgeben

Filmfreak
21.05.10 - 14:03
Für das Kino macht mich jetzt spontan so gar kein Titel an. Interesse habe ich aber an The Crazies später dann für den Heimbereich und SATC 2 kommt irgendwann auch noch dran, denn man(n) ist ja hart im nehmen.

Tolle Aufbereitung wieder einmal von Dir Daniel zu den neuen Filmstarts in der kommenden Woche.
*Daumenhoch* dafür und in die *Händeklatsch*!!!

Antwort abgeben