Hosted by World4YouMittwoch, 18. Juli 2018 3 Filme
Amazon Prime Filme


Produktion von Der Hobbit gestoppt

Share @ Whatsapp
Die Produktion von »Der Hobbit« mit Ian McKellen wurde vorerst beendet. Grund ist die Verschuldung des zuständigen Filmstudios Metro-Goldwyn-Mayer, das mit Schulden in Höhe von 3,7 Milliarden Dollar kämpft und nun von Gläubigern übernommen wurde.

Das Projekt sollte in Zusammenarbeit mit Time Warner und MGM realisiert werden. Der Vorstand von Metro-Goldwyn-Mayer, der derzeit aus Bankern und Finanzmaklern besteht, hat das Vorhaben allerdings gekippt. Stattdessen streben sie eine Partnerschaft mit Summit Entertainment (»Twilight«) und Spyglass Entertainment (»Star Trek«) an. Ob die beiden »Hobbit«-Filme ihren Weg in unsere Kinos finden, hängt von den Verhandlungen und deren Ergebnissen ab.

Kommentare (7)


Beitrag schreiben


Kein Userbild
GASTBEITRAG
29.05.10 - 03:33
Die Fans wollen diese Filme und viele wünschen sich auch andere Geschichten aus Mittelkerde als filmische Umsetzung: Beren und Luthin,Die Kinder Hurin,Tour und der fall Gondolin ,Geschichen aus den Sillmarillion.Es wäre schade,ich warte auch schon so lange. Peter Jackson ,del Toro,Wetastudios u.a,haben schon viel Zeit investiert in der Vorproducktion.Sollen die doch die rechre an Warner verkaufen,aber ne die halten sich dran fest ,weil sie wissen der Hobbit bringt Kasse.Gandalfdarsteller wird auch älter usw.
Ich glaube die Filmindustrie ist in Gefahr allgemein und da sind bestimmt zum Teil die Leute schuld ,die illegale Downloads von Blockbuster machen. Herr der Ringe hat so viel Gewinn gemacht-wo ist die Kohle geblieben ?????

Es muss ein Wunder geschehen,das dieser Film gedreht wird . Mittlerweile zweifele ich dran.,dass ich es noch erlebe !

Das Buch zweimal schon gelesen, ich wünsche mir diese filmische Umsetzung.

Es werden viele scheiß Filme gedreht,aber am Hobbit scheitert es.
Ich glaube ,wenn Merkel im Hobbit investiert hätte als in Grieschenland hätten wir mehr von-kleiner Scherz.
Warner könnte doch in Vorkasse gehen,letztendlich haben sie Mitanteile des Hobbits. Oder Fans könnten eine Hobbitaktzie kaufen ,zur Finanzierung.Es gibt Möglichkeiten. Die Leute die das Projekt unterstützten sollten natürlich was davon haben.

Man gründet an besten ne Initiative :Rettet den Hobbit -ne Möglichkeit.

Antwort abgeben

Kein Userbild
GASTBEITRAG
29.05.10 - 03:24
Es wäre schade,ich warte auch schon so lange. Peter Jackson ,del Toro u.a,haben schon viel Zeit investiert in der Vorproducktion.Gandalfdarsteller wird auch älter usw.
Ich glaube die Filmindustrie ist in Gefahr allgemein und da sind bestimmt zum Teil die leute schuld ,die illegale Downloads von Blockbuster machen. Herr der Ringe hat so viel gewinn gemacht-wo ist die Kohle geblieben ?????

Es muss ein wunder geschehen,das dieser Film gedreht wird ,mittlerweile zweifele ich dran. Ob ich es noch erlebe ?

Das Buch zeimal schon gelesen, ich wünsche mir diese filmische Umsetzung.

Es wird viele scheiß Filme gedreht,aber am Hobbit scheitert es.
Warner könnte doch in Vorkasse gehen,letztendlich haben sie Mitanteile des Hobbits. Oder Fans könnten eine Hobbitaktzie kaufen ,zur Finanzierung.Es gibt Möglichkeiten. Die leute die das Projekt unterstützten sollten natürlich was davon haben.

Man gründet an besten ne Initiative :Rettet den Hobbit -ne Möglichkeit.

Antwort abgeben

Filmosoph
27.05.10 - 17:29
@ Jürgen: Sie finden sicher eine andere Firma wenn MGM tatsächlich nicht mehr kann, welche das vorfinanziert. Ganz sicher.

Antwort abgeben

Filmfreak
27.05.10 - 11:32
Ich hoffe es ebenfalls dass diese Produktion zu Ende und in die Kinos gebracht werden kann!!!

Freue mich schon soooooo sehr auf diese beiden Filme!!!

Antwort abgeben

eichi
27.05.10 - 10:34
das denke ich auch. vorfinanziert muss aber trotzdem werden?!

Antwort abgeben

Filmosoph
27.05.10 - 10:29
.... aber sie wissen ja, dass die Filme ein Vielfaches der Produktionskosten wieder einspielen würden.

Ich denke, da geht es irgendwie schon weiter.

Antwort abgeben

eichi
27.05.10 - 09:36
hört sich ja gar nicht gut an. endlich stand mal wieder ein film im raum, auf den ich mich so richtig gefreut habe und dann könnte das ganze am lieben geld scheitern ...!

ich hoffe, dass sich das ganze bald 'positiv' ändert!

Antwort abgeben




Blogstatistik

GESAMT: 5.595 Beiträge
Jahr 2010: 972 Beiträge
Monat Mai: 106 Beiträge

Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss