Fangland: Hilary Swank geht nach Transsylvanien

Share
Oscar-Preisträgerin Hilary Swank reist in ihrem neuen Film »Fangland« als Journalistin Evangeline Harker nach Transsylvanien, um eine interessante Geschichte zu finden. Allerdings kehrt sie mit mehr als nur einer solchen zurück in die USA: Sie bekommt mysteriöse Emails, muss sich mit Särgen auseinandersetzen und ihr New Yorker Büro wird plötzlich von einem Mann namens Torgu aufgesucht.

Auf dem Regiestuhl wird es sich John Carpenter bequem machen, der sich mit Klassikern wie »Halloween« einen Namen machte.

Kommentare (5)


Beitrag schreiben


Filmfreak
07.06.10 - 14:48
Info:
Die Journalistin möchte ein Interview in Rumänien mit einem Waffenhändler führen, dieser entpuppt sich dann als moderner Dracula...

Antwort abgeben

Filmfreak
07.06.10 - 01:24
Denke da genau so wie eichi!

Antwort abgeben

eichi
06.06.10 - 22:40
JA!!!
Cast und Story -> ein Fall für mich! Hoffentlich liefert Carpenter hier mal wieder gute Arbeit ab!!!

Antwort abgeben

Fulci1978
05.06.10 - 16:43
Also ich möchte erstmal gerne den The Ward sehen, bevor ich meine Gedanken an Fangland verschwende. Erstmal dreht der Herr Carpenter ewigkeiten nix mehr und dann fängt er an wie am Fliessband zu arbeiten. Keine Ahnung was ich davon halten soll...

Antwort abgeben

Tyrannosaurus Rex
05.06.10 - 15:00
Also, wenn es tatsächlich ein John Carpenter Film werden wird, währe das schon super den Meister entlich wieder zurück im Filmgeschäft begrüßen zu können!

Antwort abgeben




Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
Filmkritiken:

kurenschaub

kurenschaub
4.574 Filmkritiken

  • Chev Chev1.091
  • 8martin 8martin1.011
  • Filmfreak Filmfreak942
  • eichi eichi350
  • Filmosoph Filmosoph291
  • Kiddow Kiddow262
  • AmanRu AmanRu144
  • Anti78 Anti78144
  • Anthesis Anthesis123