Hosted by World4YouSamstag, 17. November 2018


Batman künftig ohne Joker

Share @ Whatsapp
Aus Sicht vieler Zuschauer und Kritiker hatte Heath Ledger als Joker in »The Dark Knight« die Rolle seines Lebens. Folglich fällt es schwer, sich einen anderen Darsteller als Interpreteur derselben Figur vorzustellen - offenbar auch für Regisseur Christopher Nolan.

Der Sprach kürzlich mit dem Empire Magazine über künftige Projekte, zu dem natürlich auch der kommende »Batman« zählt. Sie hätten eine großartige Geschichte, ein tolles Ende und sie würden nicht versuchen, die Charakter künstlich aufzublasen. Auf die Frage, ob er ein neues Casting für die Joker-Rolle machen wird, antwortete er mit: »Nein. Es würde sich für mich nicht richtig anfühlen.« Ob das für alle folgenden Filme des Comic-Helden oder nur für den nächsten gilt, ist zwar nicht bekannt. Denkbar wäre es allerdings.

Kommentare (5)


Beitrag schreiben


Kein Userbild
GASTBEITRAG
31.10.10 - 22:17
es ist überhaupt ein wunder, dass ein neuer batman-film zur sprache kommt! es ist auch toal richtig, dass nolan niemand anderen mehr als joker haben will. ich freue mich schon auf den neuen teil, der hoffendlich bald gedreht wird!

Antwort abgeben

Tyrannosaurus Rex
08.06.10 - 21:25
Gute Entscheidung, zum einen da Neubesetzungen echt mies sind und zum zweiten, da dann dieser ganze, nervige Joker-Hype wieder losgehen würde.
Als Filmfan kommt man um so etwas halt nicht herum.

Antwort abgeben

Filmfreak
07.06.10 - 01:29
Ich wäre ebenfalls pro für diese Entscheidung!

Antwort abgeben

eichi
06.06.10 - 22:36
diese entscheidung würde ich absolut befürworten!

Antwort abgeben

Filmosoph
06.06.10 - 20:38
Interessante News. Danke!

Antwort abgeben




Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss