Vorschau: Kinostarts am 30. Juni - Für immer Shrek

Share
Eigentlich hätte »Für immer Shrek« bereits im Kino sein sollen - flimmert nun aber erst am 30. Juni erstmals über die Leinwand. Ansonsten gibt es leider keine neuen Filme.

»Für immer Shrek«

das leben

In Shrek 4: Für immer Shrek rumpelt es kräftig im Karton: Da sich unser grüner Oger Shrek als geliebter und geachteter König gewaltig langweilt, sehnt er sich nach etwas Abwechslung – eine klassische Midlife-Crisis. Mit Sehnsucht erinnert er sich an die Zeit, als die Bauern bei seinem Anblick schreiend das Weite suchten. Als Rumpelstilzchen davon erfährt, macht er ihm ein Angebot, das Shrek nicht ablehnen kann: Einfach mal Urlaub nehmen! Er verspricht Shrek einen Tag, an dem alles wieder so ist wie früher und er sich wieder wie ein richtiger Oger fühlen kann: verabscheut, gemieden und gefürchtet. Im Gegenzug will Rumpelstilzchen lediglich einen Tag aus Shreks Leben als Tausch. Shrek ist von der Idee begeistert und unterschreibt...

Shrek erwacht zu seiner Überraschung allerdings in einer Welt, in der er nie existierte, da Rumpelstilzchen ausgerechnet den Tag seiner Geburt gestohlen hat. Der Gauner hat sich unterdessen zum König aufgeschwungen und macht Jagd auf Oger. Auch Shreks Freunde haben sich verändert: Esel hat Angst vor ihm, der Gestiefelte Kater ist fett und faul geworden, Fiona ist die Anführerin der Oger-Widerstandsbewegung – und keiner erkennt ihn wieder. Verabscheut, gemieden und gefürchtet? - So jedenfalls hat er sich seinen Urlaub nicht vorgestellt!

Kommentare (0)


Beitrag schreiben






Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
Filmkritiken:

kurenschaub

kurenschaub
4.574 Filmkritiken

  • Chev Chev1.093
  • 8martin 8martin1.017
  • Filmfreak Filmfreak942
  • eichi eichi350
  • Filmosoph Filmosoph291
  • Kiddow Kiddow262
  • Anti78 Anti78144
  • AmanRu AmanRu144
  • Anthesis Anthesis123