Hosted by World4YouMontag, 16. Juli 2018 1 News 3 Filme
Amazon Prime Filme


Vorschau: Kinostarts am 9. September - Beileight & mehr

Share @ Whatsapp
Nur noch wenige Tage müssen wir uns gedulden, bis »Beileight - Biss zum Abendbrot«, der großes Interesse in unserem Blog auslöste, in die Kinos kommt. Außerdem: »Verlobung auf Umwegen« mit Amy Adams, die sich überraschend zwischen zwei Männern entscheiden muss. Die Geschichte eines Bauern in »Die wilde Farm«, der ins Krankenhaus muss, woraufhin seine Tiere die Sau rauslassen. Und ein bisschen Horror beschert uns »Rammbock«. Hier unsere Übersicht:

»Honig«

das leben

Seit Kurzem besucht Yusuf (Bora Altas), sechsjähriger Hauptdarsteller von Bal, die Grundschule, wo er Lesen und Schreiben lernt. Sein Vater Yakup (Erdal Erdal Besikcioglu) ist Bienenzüchter. Der Bergwald ist für seinen Sohn ein Ort großer Geheimnisse und zentraler Handlungsort des Films Bal. Als die Bienen eines Tages aus der Gegend verschwinden, ist die Lebensgrundlage der Familie in Frage gestellt. Yakup bricht deshalb ins entfernte Gebirge auf, woraufhin Yusuf das Sprechen einstellt. Die Tage vergehen, ohne dass Yusufs Vater zurückkommt und es beginnt eine beunruhigende Zeit des Wartens in Bal. Eines Tages beschließt Yusuf, sich allein auf die Suche nach seinem Vater zu machen.

»Rückkehr ans Meer«

das leben

Nachdem ihr Freund Louis an einer Überdosis Heroin stirbt, verlässt Mousse (Isabelle Carré) Paris und sucht Zuflucht in einem Haus an der Atlantikküste Frankreichs. Die Protagonistin in Rückkehr ans Meer ist selbst drogenabhängig, doch in ihr wächst Louis’ Kind heran.

»Zarte Parasiten«

das leben

Das Liebespaar Jakob und Manu hat sich ein Leben außerhalb der Gesellschaft eingerichtet. Sie haben weder einen festen Wohnsitz noch geregelte Arbeit. Allerdings verfolgen die beiden in Zarte Parasiten ein moralisch durchaus fragwürdiges Geschäftsmodell: gegen Bezahlung wollen sie menschliche Sehnsüchte stillen. Eines Tages nimmt Jakob in einer fremden Familie den Platz des verstorbenen Sohnes ein. Eines aber ist anders als sonst – diesmal möchte Jakob bleiben.

»Beileight - Biss zum Abendbrot«

das leben

Ein Mädchen, zwei Jungs und viele Verwicklungen. Becca kann sich einfach nicht entscheiden, für wen ihr Herz schlägt. Erschwerend kommt hinzu, dass ihre Angebeteten auch noch ein Vampir und ein Werwolf sind. AUf dem Abschlussball kommt es schließlich zur finalen Entscheidung.

»Black Death«

das leben

Es ist das Jahr 1348. In ganz England wütet die Pest – nur ein kleines Dorf ist aus mysteriösen Gründen bislang von ihr verschont geblieben. Der junge Mönch Osmund erhält in Black Death den Auftrag, den gefürchteten Ritter Ulrich (Sean Bean) und dessen Söldner dorthin zu führen. Der Legende nach lebt dort ein Geisterbeschwörer, der die Toten zurück ins Leben holt. Doch als die Gruppe nach einem gefährlichen Marsch in dem entlegenen Dorf ankommt, beginnt die eigentliche düstere Reise von Black Death.

»Humpday«

das leben

Das berühmte Partyspiel Wahrheit oder Pflicht bringt die beiden alten Freunde Ben (Mark Duplass) und Andrew (Joshua Leonard) in Humpday in eine verfahrene Situation. Gedacht als Kunstprojekt, sollen die beiden Heterosexuellen einen Gay-Pornofilm drehen und ihn beim HUMP! Film-Festival einreichen. Vor diesen Voraussetzungen entwickelt Humpday nicht nur eine Reihe witziger Situationen, sondern beobachtet auch sehr genau die Beziehungen zwischen seinen authentischen Charakteren.

»Verlobung auf Umwegen«

das leben

Die irische Tradition will es, dass ein Mann der an einem 29. Februar einen Heiratsantrag erhält, einwilligen muss. Anna (Amy Adams) will die Gelegenheit nutzen und endlich ihren langjährigen Freund Jeremy (Adam Scott) zur Hochzeit bewegen. Doch die Umstände wollen es in Verlobung auf Umwegen anders: Ein heftiger Sturm zwingt Annas Flugzeug zur Zwischenlandung in Cardiff. Nachdem sie mit einer Fähre aufs irische Festland übergesetzt ist, überzeugt sie den jungen Gastwirt Declan (Matthew Goode), sie nach Dublin zu fahren. Doch auf ihrem an Hindernissen und Missverständnissen reichen Trip, kommen sich die beiden langsam näher.

»Die wilde Farm«

das leben

ls der kranke und altersschwache Bauer eines Tages ins Krankenhaus muss, übernehmen die zurückbleibenden Tiere das Zepter. Zum ersten Mal haben sie die Gelegenheit, ausgiebig den Hof zu erkunden, doch schon bald begleitet der semi-dokumentarische Film Die Wilde Farm, die domestizierten Tiere auf ihren Abenteuern in der freien Wildbahn.

»Rammbock«

das leben

Der aus Wien stammende Michael kommt in Rammbock eigentlich nur nach Berlin, um seiner Ex-Freundin die Wohnungsschlüssel zurückzugeben. Bei ihr zu Hause trifft er auf zwei ruhig vor sich hin arbeitende Handwerker, doch schon kurz darauf beginnt einer der beiden völlig durchzudrehen und über seinen Kollegen herzufallen. Nur mit Mühe gelingt es Michael, dem Klempner Harper zu helfen und den wild gewordenen Kollegen aus der Wohnung zu werfen. Als schließlich auch im Innenhof Chaos ausbricht und Leute aufeinander losgehen und sich beißen, erhärtet sich immer mehr der Verdacht: Eine Epidemie ist ausgebrochen und verwandelt die Menschen in Rammbock nacheinander in Zombies.

»Pianomania«

das leben

Pianomania porträtiert den passionierten Steinway & Sons Klavierstimmer Stefan Knüpfer. Im Zentrum des Films steht dessen schwierige Zusammenarbeit mit dem berühmten Pianisten Pierre-Laurent Aimard. Die Liebe zur Perfektion und der Hang zu einem kleinen bisschen Wahnsinn scheinen in Pianomania oft nah beieinander zu liegen, wie sich auch in Knüpfers Arbeit mit anderen namhaften Kunden (den Pianisten Lang Lang und Alfred Brendel) zeigt.

Kommentare (3)


Beitrag schreiben


chredd
04.09.10 - 14:57
du vergibst dem film also durch den trailer 5 sterne, na danke :p
bin auch eher gespannt wie der ankommt, bin hier ein wenig skeptisch
und black death könnte auch in meinen augen nett werden!

Antwort abgeben

Kein Userbild
GASTBEITRAG
04.09.10 - 11:35
ich mag zwar die twilight Saga, aber Beileight ist einfach sau geil!! =) und sau witzig, hab auf youtube den Trailer gesehen und hab mich halb tot gelacht =) 5 Sterne von 5 !!! Empfelenswert! =)

Antwort abgeben

Filmfreak
03.09.10 - 08:54
Bin schon sehr gespannt wie Beileight - Biss zum Abendbrot von der Fangemeinde aufgenommen wird?

Black Death könnte aber auch interessant sein...

Antwort abgeben




Blogstatistik

GESAMT: 5.595 Beiträge
Jahr 2010: 972 Beiträge
Monat September: 88 Beiträge



Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss