World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.509 > 2010: 972 > Oktober: 71


Vorschau: Kinostarts am 21. Oktober - Wall Street 2 & mehr

Share @ Whatsapp
Colin Farrell fischt sich überraschend eine schöne Frau, Angela Bettis überlebt einen Serienkiller und Michael Douglas kehrt zurück in die Wall Street: Am 21. Oktober starten die neuen Filme in den Kinos. Wie immer geben wir euch den Überblick:

»Bansky - Exit Though The Gift Shop«

das leben

Thierry heftet sich an die Fersen der bekanntesten Graffiti-Künstler, um die Spraykunst en detail einzufangen. Einer von ihnen ist Bansky, ein anerkannter Künstler der Szene in Großbritannien. Um von der Justiz unentdeckt zu bleiben, hält er seine Identität streng geheim. Thiery will ihn aufspüren und sich mit ihm anfreunden, doch Bansky richtet die Kamera auf seinen Besitzer, wodurch faszinierende Bilder entstehen.

»Ondine«

das leben

Eines Tages geht dem irischen Fischer Syracuse (Colin Farrell) in Ondine – Das Mädchen aus dem Meer ein ungewöhnlicher Fang ins Netz. Eine hübsche junge Frau (Alicja Bachleda-Curus), die sich mit dem Namen Ondine vorstellt. Über ihre Herkunft oder Vergangenheit kann die mysteriöse Unbekannte jedoch keine Auskunft geben und bleibt deshalb zunächst bei Syracuse. Doch die an den Rollstuhl gefesselte Tochter des geschiedenen und einsamen Fischers glaubt in Ondine eine Selkie, ein Wesen aus der schottischen Mythologie, zu erkennen. Indessen kommen sich ihr Vater und die geheimnisvolle Fremde immer näher und plötzlich kehrt Syracuse auch nicht mehr mit leeren Netzen von seinen Fischereifahrten zurück. Doch die Frage in Ondine – Das Mädchen aus dem Meer bleibt: Ist die mysteriöse junge Frau wirklich eine Selkie?

»Scar 3D«

das leben

Joan Burrows geriet als Teenagerin in die Fänge des Psychopathen Bishop. Dieser gab seinen Opfern in Scar 3D die perfide Wahl, entweder selbst zu Tode gefoltert zu werden oder dem Mord an einem weiteren Gefangenen zuzustimmen. Joan konnte sich damals befreien und tötete Bishop. Seine Mordserie schien damit beendet und Joan wurde zu einer Lokal-Heldin. Verwunden hat sie dieses Trauma jedoch nie. 16 Jahre nach ihrer Tortur kehrt Joan in Scar 3D nach Ovid zurück, um dabei zu sein, wenn ihre Nichte Olympia zur “Prom Queen” gekürt wird. Kurz nach ihrer Ankunft beginnt erneut eine Serie von grausamen Morden. Wieder sind Teenager die Opfer, vor allem Freunde von Joans Nichte werden wahllos verschleppt und getötet. Zurück bleiben jeweils verstümmelte Leichen. Joans erster Gedanke gilt Bishop, von dem sie glaubt, er sei wieder zurück. Als schließlich Olympia verschwindet, ergreift sie die Initiative und macht sich persönlich auf die Suche nach dem Mörder. Aber die Polizei verdächtigt zunächst Joan selbst und verhaftet sie. Doch die um das Schicksal ihrer Nichte besorgte Joan kann aus dem Gefängnis fliehen und setzt in Scar 3D nun alles daran, Olympia zu retten und die Schatten ihrer Vergangenheit hinter sich zu lassen.

»Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt«

das leben

Scott Pilgrim (Michael Cera) ist 23, Bassist in einer Rockband und dated gerade die süße Highschool Schülerin Knives (Ellen Wong). Es könnte also alles so schön sein im Leben des ewigen Nichtstuers. Doch dann trifft er auf einer Party die mysteriöse Ramona Flowers (Mary Elizabeth Winstead), in die er sich Hals über Kopf verliebt. Auch Ramona interessiert sich für ihn, doch es gibt so einige Hindernisse, die sich Scott Pilgrim in den Weg stellen: Ramona teilt ihm mit, dass er ihre sieben Ex-Freunde besiegen muß, wenn er wirklich mit ihr zusammenkommen möchte. Die Allianz ehemaliger Lover kontrolliert aufs Schärfte das Liebesleben Ramonas und setzt alles daran, Scott Pilgrim die Tour zu vermiesen. Je näher dieser somit seinem Ziel kommt, desto erbarmungloser werden die Duelle zwischen den Verflossenen und Scott Pilgrim.

»So spielt das Leben«

das leben


In So spielt das Leben lässt Greg Berlanti Holly Berenson (Katherine Heigl), die sich mit einem erfolgreichen Catering-Service profiliert und Eric Messer (Josh Duhamel), der sich als Nachwuchs-Regisseur einen Namen macht, aufeinander treffen. Ihr erstes Date endet in einer Katastrophe – gemeinsam haben die Beiden nur ihre gegenseitige Abneigung und die Vergötterung ihrer Patentochter Sophie. Doch als sie plötzlich die alleinige Verantwortung für Sophie übernehmen müssen, sehen sich Holly und Eric gezwungen, ihre Differenzen zu überwinden. In So spielt das Leben muss ein völlig ungleiches Paar gemeinsam den Alltag meistern. Beruflicher Ehrgeiz und kollidierende Termine in unterschiedlichen Freundeskreisen machen das durchaus nicht einfach. Allerdings wird beiden klar: Wenn man unter einem Dach lebt, muss man sich irgendwie zusammenraufen.

»This Prison Where I Live«

das leben

This Prison Where I Live ist ein Film über zwei Comedians: Maung Thura, besser bekannt als Zarganar, ist Burmas berühmtester Comedian. Vom burmesischen Militärregime verfolgt, verhaftet und aufgrund irrwitziger Anschuldigungen zu 59 Jahren Haft verurteilt, sitzt er derzeit im Gefängnis. Auf der anderen Seite begegnet uns in This Prison Where I Live der berühmte deutsche Comedian Michael Mittermeier. Ganz anders als Maung Thura ist Mittermeier frei darin, seine Kunst auszuüben und kann mit seinem Humor und seinen Provokationen eine ganze Nation erreichen. This Prison Where I Live ist ein beeindruckender Film über Mut, Menschlichkeit, die Kraft des Humors und die Verbindung zweier Menschen, die sich noch nie gesehen haben und sich dennoch nahe gekommen sind.

»Wall Street: Geld schläft nicht«

das leben

„Gier ist gut.“ Das Lebensmotto des legendären Börsenbetrügers Gordon Gekko (Michael Douglas) aus Oliver Stones modernem Filmklassiker Wall Street von 1987 hallt noch immer in unseren Ohren. Dreiundzwanzig Jahre später sind uns die Finanzwelten und die weitreichenden Konsequenzen einer solchen Lebenseinstellung präsenter denn je, Zeit also für Wall Street 2, die Fortsetzung jener Geschichte um Geld, Macht und Gier, die heute mindestens so aktuell ist, wie in den exzessiven Achtzigern.

Gordon Gekko, der am Ende des ersten Films einer langjährigen Haftstrafe entgegensah, wird zu Beginn von Wall Street 2 aus dem Gefängnis entlassen. Doch an der Wall Street, wo er einst ein großer Player war, will nun niemand mehr auf ihn hören. Er konzentriert sich also zunächst darauf, die Beziehung zu seiner Tochter Winnie (Carey Mulligan), die sich über die Jahre gänzlich von ihm entfremdet hat, wieder aufzunehmen. Unerwartete Unterstützung erhält Gekko in Wall Street 2 schließlich, als Winnies Verlobter Jacob (Shia LaBeouf) auf ihn zukommt und ihm seine Hilfe anbietet. Im Gegenzug will der Investment Banker Jacob Gekkos professionellen Beistand bei einem geplanten Rachefeldzug. Denn Jacob macht den skrupellosen Börsenhai Bretton James (Josh Brolin) für den Selbstmord seines einstigen Mentors Louis Zabel (Frank Langella) verantwortlich.

Kommentare (3)


Beitrag schreiben


Filmfreak
18.10.10 - 00:19
Ich freue mich schon auf Eure Kritiken zu Wall Street: Geld schläft nicht und bin gespannt ob und wie der Film einschlagen wird?

Antwort abgeben

Kiddow
16.10.10 - 14:15
Stimmt also Wall Street 2 wird es auf jeden Fall!

Antwort abgeben

Filmosoph
16.10.10 - 10:30
Danke für die Hinweise Daniel, Wall Street 2 wird MINDESTENS geschaut.

Antwort abgeben