Hosted by World4YouSamstag, 18. August 2018


The Carrie Diaries: Blake Lively als Carrie Bradshaw?

Share @ Whatsapp
Angeblich plant HBO Films ein Prequel zu »Sex and the City« in die Kinos zu bringen. In diesem Plan sind die bisherigen Darsteller allerdings nicht vorgesehen, da es sich um die ersten Monate von Carrie in New York drehen soll. Es gibt auch schon ein erstes Gerücht, wer die Rolle der jungen Carrie übernehmen soll: Blake Lively, bekannt aus der TV-Serie Gossip Girl, wurde hierbei genannt.

Es gibt auch schon eine erste mögliche Synopsis:
In the 1980s, Carrie Bradshaw is the oldest of three girls who live with their widowed father. She is on the swim team, wants to attend a summer writing program in New York, has applied to Brown, and is the last of her girlfriends to still have her virginity. When the rakish Sebastian Kydd returns to town, all the girls in the school become distracted, but he seems to have his eye on Carrie, at least until her best friend begins to take notice of him. The action is lightweight: senior pranks are played, dates are prevalent, friendships are tested, and Carrie keeps letting boys run rampant over her. It takes most of the book for her to stand up for herself. This protagonist is clearly written to resemble her older self as portrayed in the TV series Sex and the City. She spends the novel questioning relationships; worrying about friendships; developing a funky, independent sense of fashion; flirting with boys while dating two at once; and having a gay male friend.

Wie groß ist euer Interesse an so einem Prequel?

UPDATE:

Die Jungschauspielerin AnnaSophia Robb (Soul Surfer) soll die junge Version der Carrie Bradshaw verkörpern wie aktuell bekannt wurde.
Außerdem erscheint das Prequel nicht als Kinofilm, sondern als TV-Serie die man bewusst anders gestalten möchte, wie die bisherigen SATC-Serien bzw. Filme.

Kommentare (3)


Beitrag schreiben


Kiddow
09.02.11 - 13:20
Also Blake Lively wäre auf jeden Fall eine gute Besetzung für die Rolle der Carrie, sie ist eine recht talentierte junge Schauspielerin....mal schauen wer dann Miranda, Samantha und Charlotte verkörpern soll...?

Antwort abgeben

eichi
09.02.11 - 11:02
eingefleischte fans könnten zwar vielleicht eher abgeneigt sein, doch durch die verjüngung wäre es eventuell möglich, ein neues publikum damit anzusprechen.

Antwort abgeben

Filmfreak
09.02.11 - 10:54
Ob so ein Prequel die wahren SATC-Fans sehen möchten, ich weiß nicht?...
Mir macht es denn Anschein, das dieses Projekt dann mehr und mehr zu einem SATC-Film im jugendlicheren Stil verkommt...bin trotzdem auf weitere Castmeldungen hierzu gespannt...

Antwort abgeben




Blogstatistik

GESAMT: 5.598 Beiträge
Jahr 2011: 1.026 Beiträge
Monat Februar: 85 Beiträge

Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss