Superman: Regisseur Zack Snyder über das Reboot

Share
In einem Gespräch mit den Kollegen von Collinder hat Regisseur Zack Snyder, dessen kommender Film »Superman« derzeit die Vorproduktion durchläuft, ein wenig über selbigen geplaudert. Demnach werde »Superman« keine direkte Fortsetzung, sondern ähnlich wie »Batman Begins« ein eigener Titel, den man auch verstehen könne, sollte man keine der vorigen Streifen gesehen haben. »Das ganze Projekt respektiert den Kontext der alten Filme, wird aber kein Sklave derer sein«, so Snyder.

Gerüchte, wonach Viggo Mortensen in die Rolle von General Zod schlüpfen wird, blieben unkommentiert. Die Hauptrolle in »Superman« übernimmt Henry Cavill. Um die Produktion kümmert sich Christopher Nolan.

Kommentare (2)


Beitrag schreiben


Filmosoph
18.03.11 - 10:37
Meine Hoffnung ist ja nur, dass man eindeutig Nolans Einfluss bemerkt.

Antwort abgeben

Filmfreak
18.03.11 - 10:14
Ich bin weiterhin gespannt...

Antwort abgeben




Detailsuche:
Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
Filmkritiken:

kurenschaub

kurenschaub
4.592 Filmkritiken

  • Chev Chev1.108
  • 8martin 8martin1.098
  • Filmfreak Filmfreak942
  • eichi eichi353
  • Filmosoph Filmosoph292
  • Kiddow Kiddow262
  • AmanRu AmanRu144
  • Anti78 Anti78144
  • Anthesis Anthesis123