World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.509 > 2011: 1.026 > Mai: 113


Two And A Half Men: Reboot ohne Charlie Sheen

Share @ Whatsapp
Vor einigen Monaten wurde Charlie Sheen aufgrund diverser Eskapaden von Warner Brothers vor die Tür gesetzt. Der Serie »Two And A Half Men«, in der er die Hauptrolle spielte, drohte das Aus. Nun wird allerdings berichtet, dass Produzent Chuck Lorre ein Reboot plant - ohne Sheen. Dies habe er bereits Jon Cryer, der Alan Harper spielt, mitgeteilt. Sheens Rolle falle allerdings nicht weg, sondern werde neu besetzt. Mit wem, steht noch nicht fest.

Kommentare (5)


Beitrag schreiben


Seth0487
02.05.11 - 14:33
Ich finde es auch mehr als lächerlich, denn ohne Charlie Sheen wird es nicht funktionieren. Dieses Licht sollte eigentlich auch Lorre und dem Studio aufgehen. Sie könnten das Geld für das "Reboot" auch einfach Verbrennen, das macht es wenigstens warm. Aber sollen sie das Projekt einfach mal gegen die Wand fahren, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass es über einen Piloten hinausgeht. Bin gespannt, was uns da noch erwartet!

Antwort abgeben

Jason
01.05.11 - 21:53
wobei er ja nach wie vor versucht, sich bei warner bros. wieder ins reine zu bringen, damit er wieder mitspielen darf. die haben aber abgewunken und möchten sich gar nicht erst mit ihm unterhalten.

Antwort abgeben

Chev
01.05.11 - 21:27
Ich denke auch das es ohne Sheen nicht geht. Allerdings auch mit Sheen kann es ja nicht mehr weitergehen. Seine Escapaden mal bei Seite.. was er an Geldforderungen hatte ist ja auch nicht mehr normal. Reicht wohl nicht der bestbezahlte Serienschauspieler zu sein.
Schade um eine wirklich gelungene Serie

Antwort abgeben

Tyrannosaurus Rex
01.05.11 - 19:26
Wenn es passiert, wird es nicht klappen. Das ist endet dann ungefähr so wie bei Freitag, der 13. Teil 5 oder Halloween III - man fühlt sich betrogen, zumal der Titel dann auch gar nicht mehr stimmen würde.

Antwort abgeben

Filmosoph
01.05.11 - 13:34
Kurz: Groteske.

Das letzte Wort ist noch nicht gefallen.

Antwort abgeben