World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.512 > 2011: 1.026 > Mai: 113


Maleficent: Ohne Tim Burton!

Share @ Whatsapp
Wie ich bereits in unserem Kinothread am 21. Januar 2010 schon berichtet habe, sollte Regisseur Tim Burton das klassische Märchen von Dornröschen unter dem Filmtitel »Maleficent« für die große Kinoleinwand inszenieren.
Dieser Traum scheint nun geplatzt zu sein, da sich Tim Burton von diesem Werk getrennt hat, wie man heute im Netz lesen kann. Einen Grund wurde dafür nicht genannt.

Nun muss sich das Disney Filmstudio auf die Suche nach einem geeigneten Ersatzmann machen. Ganz hoch im Kurs steht dabei David Yates (»Harry Potter«-Filme).

Der Plot folgt der jungen Prinzessin Dornröschen, welche von der bitterbösen Fee Maleficent an ihrem 16. Geburtstag verflucht wird und in einen 100-jährigen Tiefschlaf fällt. Das Schloss wird in der Zwischenzeit von Rosen umschlossen und nur der Held in Gestalt eines auserwählten Prinzen kann die junge Prinzessin mit einem Kuss retten.

Aus dem klassischen Märchen Dornröschen will man eine düstere Verfilmung in Szene setzen, daher ist für die Rolle der bösen Fee Malefiz die Schauspielerin Angelina Jolie im Gespräch.

Kommentare (3)


Beitrag schreiben


Filmfreak
16.06.11 - 12:14
Regisseur David O. Russell (The Fighter) wird momentan als einer der beiden Regisseure für dieses Projekt gehandelt, nach dem Weggang von Tim Burton.

Antwort abgeben

Filmfreak
18.05.11 - 16:38
@Allise
Die Sache mit Angelina ist auch noch nicht bestätigt, sie ist dabei lediglich im Gespräch.
Es kann sich bei diesem Projekt in Sachen Cast also noch einiges tun.
Der typische Tim Burton-Flair dürfte mit seinem Weggang auch dahin sein.

Antwort abgeben

Kein Userbild
GASTBEITRAG
18.05.11 - 16:18
Nein, bitte nicht Angelina Jolie. Sie ist schauspielerisch wirklich nicht anspruchsvoll wie ich finde und passt nicht in die normalerweise von Tim Burton inszinierten Filme.

Antwort abgeben