The Machine: Vin Diesel versucht sich erneut in Familienkomödie

Share @ Whatsapp
Actiondarsteller Vin Diesel wechselt mal wieder das Genre und versucht sich erneut in einem Projekt im Stile von »Der Babynator«.

Er soll in dieser Verfilmung die sich »The Machine« nennt, eine Killermaschine darstellen in Gestalt eines Menschen die vom Pentagon erschaffen wurde. Die besagte Maschine wurde aber in der Phase der Entwicklung stillgelegt und 20 Jahre später findet ein Junge diese Maschine. Beide freunden sich miteinander an und alles könnte so schön sein, wäre da nicht die Regierung die sich ihr Eigentum wieder zurückholen möchte.
Von nun an muss »The Machine« seinen kleinen Freund vor den Angriffen der Regierung schützen…

Ob es diesmal gut gehen kann, Schauspieler Vin Diesel und das Komödiengenre?

Kommentare (2)


Beitrag schreiben


Filmfreak
22.05.11 - 22:48
Ich weiß auch nicht so recht, was sich Vin Diesel bei dieser Story gedacht hat?
Na ja, man muss sich an nicht alles ansehen und kann von dem her, schön selektieren.

Antwort abgeben

Chev
22.05.11 - 02:08
Also allein wenn ich die Story schon lese weiß ich das ich mir den Kram ganz sicher nicht anschauen werde. Hört sich an wie Nummer 5 auf Extasy. Ne danke.

Antwort abgeben






Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
Filmkritiken:

kurenschaub

kurenschaub
4.574 Filmkritiken

  • Chev Chev1.091
  • 8martin 8martin1.009
  • Filmfreak Filmfreak942
  • eichi eichi350
  • Filmosoph Filmosoph291
  • Kiddow Kiddow262
  • Anti78 Anti78144
  • AmanRu AmanRu144
  • Anthesis Anthesis123