Hosted by World4YouMittwoch, 14. November 2018


Osama bin Laden: Kathryn Bigelow dreht einen Film über die Jagd

Share @ Whatsapp
Die Regisseurin Kathryn Bigelow (»The Hurt Locker«) nimmt sich nach der Tötung des ehemaligen al-Qaida-Chefs Osama bin Laden dessen Fahndung vor und wird diese als nächstes inszenieren.

Im Fokus des Films soll dabei die US-Spezialeinheit in den Mittelpunkt rücken, die nach dem saudi-arabischen Terroristen fahndeten und ihn dann ausgeschaltet haben. Das Filmstudio Columbia Pictures soll sich auch schon die Rechte an der Geschichte gesichert haben.

Die Besetzung des Films ist noch unklar, jedoch fiel schon ein Name in Person von dem australischen Schauspieler Joel Edgerton.

Der Kinostart ist für Ende 2012 vorgesehen.

Kommentare (5)


Beitrag schreiben


Filmfreak
20.10.11 - 14:37
Newsflash:
Jetzt wurde bekannt, dass diese Inszenierung welche bei Sony angesiedelt ist verschoben wird. Der Ursprüngliche Starttermin war auf den 12. Oktober 2012 terminiert, einige Wochen vor der Präsidentenwahl. Sony nannte bislang keine offiziellen Gründe für diese Verschiebung. Es ist nicht bekannt, in wie weit die Geschichte des Films Einfluss auf die bevorstehende Wahl haben könnte.

Sony wird in den kommenden Wochen einen neuen Starttermin dafür präsentieren.

Antwort abgeben

Filmosoph
29.05.11 - 10:27
Sehr richtig Herr Dinosaurier!

Antwort abgeben

Tyrannosaurus Rex
26.05.11 - 14:39
Unglaublich - das wird wohl das teuerste und aufregendste US-Militär Propagandavideo aller Zeiten werden. Aber dennoch sehe ich dem ganzen mit einem freundlichen Grinsen entgegen. Ein guter Actionfilm wird dabei auf alle Fälle rumkommen.

Antwort abgeben

Filmfreak
26.05.11 - 14:27
Ich auch, Katrin. Wird auf alle Fälle ebenfalls im Auge behalten!

Antwort abgeben

Kiddow
26.05.11 - 13:56
Bin gespannt auf weitere News!

Antwort abgeben




Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss