World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.510 > 2011: 1.026 > Juli: 99


Bonnie and Clyde: Neil Burger verfilmt Geschichte um Gangsterpaar neu

Share @ Whatsapp
Die Filme um das legendäre Gangsterpärchen Bonnie und Clyde kennt beinahe jeder Cineast. Die wohl bekannteste Adaption gab es 1967 mit Faye Dunaway und Warren Beatty in den jeweiligen Filmrollen zu bestaunen unter der Regie von Arthur Penn. Damals ging diese Verfilmung mit zehn Oscar-Nominierungen in das Rennen um die wohl begehrteste Filmtrophäe der Welt. Am Ende konnte diese Verfilmung dann bekanntlich zwei Oscars einheimsen.

Nun wird Filmemacher Neil Burger (»Ohne Limit«) diese legendäre Geschichte neu verfilmen. Diese Adaption basiert dabei auf der Biographie „Go Down Together: The True, Untold Story of Bonnie and Clyde” von Autor Jeff Guinn aus dem Jahre 2009.
Jeff Guinn soll darin das wahre Leben dieses berühmt berüchtigten Liebespaars in den 30er Jahren behandeln…

Für das Drehbuch konnte man »Up in the Air«-Autor Sheldon Turner gewinnen. Eine Besetzung ist bis jetzt noch nicht bekannt.

Außerdem steht uns mit der Verfilmung »The Story of Bonnie and Clyde« mit Hilary Duff und Kevin Zegers eine weitere Interpretation bevor. Dabei soll es sich vielmehr um eine neue Variante handeln und nicht etwa um ein Remake von dem Klassiker aus dem Jahre 1967.

Kommentare (1)


Beitrag schreiben


Filmfreak
27.07.11 - 17:34
Bin gespannt, wie die Umsetzung hierzu aussieht?

Antwort abgeben