World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.511 > 2011: 1.026 > Oktober: 84


Vorschau: Kinostarts am 06. Oktober - Melancholia & mehr

Share @ Whatsapp
Melancholiker werden »Melancholia« mit Kirsten Dunst sicherlich sehen wollen, für Spaßvögel bietet sich Rowan Atkinson in »Johnny English - Jetzt erst Recht« an und wer es romantisch mag, kommt mit »Kein Mittel gegen Liebe« auf seine Kosten. Unser Überblick:

Fright Night
(OT bzw. auch bekannt unter: Fright Night)

Fright Night (Fright Night)

Charlie Brewster (Anton Yelchin) kann eigentlich nicht klagen: Er gehört seit neuestem zur angesagtesten Clique und ist außerdem mit Amy (Imogen Poots), dem heißesten Mädchen der Schule, zusammen. Doch dann zieht ein merkwürdiger Fremder ins Haus nebenan, und Charlie hat gleich ein ungutes Gefühl.

Auf den ersten Blick scheint Jerry (Colin Farell) - attraktiv, charmant und auch noch hilfsbereit - zwar ein toller Kerl zu sein, doch als sein bester Freund Ed (Christopher Mintz-Plasse) spurlos verschwindet, nimmt Charlie seinen neuen Nachbarn etwas genauer unter die Lupe und entdeckt schnell sein unglaubliches Geheimnis: Jerry ist ein Vampir, der es auf die - vor allem die hübsche weibliche - Nachbarschaft abgesehen hat.

Nur will ihm das keiner glauben, nicht einmal Amy oder seine ebenfalls recht attraktive Mum (Toni Collette). Sogar der durchgeknallte Showmagier und selbsternannte Vampirexperte Peter Vincent (David Tennant) hält Charlie erst einmal für absolut verrückt. Doch langsam verdichten sich die Anzeichen, und als es schließlich ans Eingemachte geht, sind sich alle einig: Jerry muss weg. Und so ziehen sie in einen ungleichen Kampf gegen das Böse, mit dem Ziel zu überleben und ihre friedliche Vorstadtidylle wiederherzustellen.

Gigola
(OT bzw. auch bekannt unter: )

Gigola ()

1963 am Place Pigalle, im Herzen des berühmt-berüchtigten Vergnügungsviertels: Hier, in einem Cabaret Féminin, trifft sich die Pariser Halbwelt; Transen und Prostituierte, Femmes und Garconnes. Georgia (Lou Doillon), die sich jetzt Gigola nennt, verzaubert mit dem unwiderstehlichen Charme und den geschliffenen Manieren eines Dandys einsame Millionärinnen und lebenshungrige Straßenmädchen gleichermaßen.

Doch hinter der schönen Fassade versteckt Gigola ein gebrochenes Herz - sie trauert immer noch um Sybil (Ana Padrão), ihre einstige Lehrerin und erste große Liebe ...

Johnny English - Jetzt erst recht
(OT bzw. auch bekannt unter: Johnny English Reborn)

Johnny English - Jetzt erst recht (Johnny English Reborn)

Nach einer gescheiterten Mission in Mosambik ist der seit Jahren einstige Top-Agent des MI7 Sir Johnny English, in einer entlegenen Region in Tibet untergetaucht. Als der britische Geheimdienst Wind von einem geplanten Attentat auf den chinesischen Premierminister erhält, ist klar, dass nur Johnny English den Plan vereiteln und die Welt vor der Katastrophe bewahren kann. Hierbei hilft ihm anfangs ein tibetischer Mönch wieder zu seiner alten Form zurück zu finden.

Kein Mittel gegen Liebe
(OT bzw. auch bekannt unter: A Little Bit of Heaven)

Kein Mittel gegen Liebe (A Little Bit of Heaven)

Marley (KATE HUDSON) genießt ihr Leben in vollen Zügen: Sie hat tolle Freunde, lebt in einem hippen Apartmenthaus im Herzen New Orleans und ist erfolgreich im Job. Ihre Freizeit genießt sie mit ihren besten Freunden in ihrem Lieblingsclub und gegen heißen Sex mit ihrem Lover hat sie auch nichts einzuwenden. Nur feste Liebesbeziehungen sind nicht ihr Ding. Ausgerechnet eine schwere Krankheit soll all dies ändern. Der schüchterne Dr. Goldstein (GAEL GARCÍA BERNAL) tritt in ihr Leben und sie begreift, wie wichtig die große Liebe für ein erfülltes Leben ist. Und so öffnet Marleys Lebensfreude und Kampfeswille allen Beteiligten die Augen für die wirklich wichtigen und schönen Dinge im Leben...

Melancholia
(OT bzw. auch bekannt unter: Melancholia)

Melancholia (Melancholia)

Justine (Kirsten Dunst) und Michael (Alexander Skarsgård) feiern ihre Hochzeit mit einem rauschenden Fest auf dem Landsitz von Schwester (Charlotte Gainsbourg) und Schwager (Kiefer Sutherland) der Braut. Währenddessen nähert sich der riesige Planet Melancholia immer weiter bedrohlich der Erde ...

Tuesday, after Christmas
(OT bzw. auch bekannt unter: Marti, dupa craciun)

Tuesday, after Christmas (Marti, dupa craciun)

Paul Haganu steht vor einem Dilemma: Er liebt zwei Frauen. Da wäre zunächst seine Ehefrau Adriana, die Mutter ihrer gemeinsamen Tochter, mit der er bereits seit zehn Jahren verheiratet ist. Und dann gibt es noch Raluca, die Frau, durch die er zu sich selbst gefunden hat. Eine von beiden muß er noch vor Weihnachten verlassen.

Wunderkinder
(OT bzw. auch bekannt unter: Wunderkinder)

Wunderkinder (Wunderkinder)

Ukraine, 1941: Der junge, hochbegabte Violinist Abrascha (Elin Kolev) und die nicht minder begabte Pianistin Larissa (Imogen Burrell) werden als Wunderkinder der klassischen Musik gefeiert. Sie spielen in den großen Konzertsälen Russlands – vor der Parteielite und sogar vor Stalin. Hanna (Mathilda Adamik), Tochter des deutschen Brauers Max Reich (Kai Wiesinger) sowie seiner Frau Helga (Catherine Flemming), ist selbst eine talentierte Geigerin und wünscht sich nichts sehnlicher, als Unterricht mit den russischen Wunderkindern zu bekommen. Larissa und Abrascha reagieren verhalten. Erst als ihre Lehrerin Irina Salmonova (Gudrun Landgrebe) einwilligt, auch Hanna zu unterrichten, entwickelt sich zwischen den Kindern eine innige Freundschaft. Aber bald wird sie auf eine harte Probe gestellt. Nach dem Angriff der Deutschen auf Russland müssen sich die Reichs verstecken. Und die jüdischen Familien von Larissa und Abrascha helfen ihnen.


Kommentare (1)


Beitrag schreiben


Filmfreak
04.10.11 - 08:33
Melancholia & Fright Night sind von Interesse.

Antwort abgeben