Der große Bruder: Zu-Guttenbergs Plagiatsaffäre als Satire

Share
Anfang des Jahres musste der damalige deutsche Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) seine politischen Ämter niederlegen. Grund: Er hatte große Teile seiner Doktorarbeit nicht selbst geschrieben, sondern ohne entsprechende Verweise kopiert. Jene Plagiatsaffäre soll 2012 von TV-Produzent Nico Hofmann verfilmt werden. Unter dem Arbeitstitel »Der große Bruder« werde der Aufstieg und Fall zu Guttenbergs erzählt, der von vielen bereits als Kanzlerkandidat angesehen wurde.

Dorothee Schön habe bereits ein Drehbuch beigesteuert und die Hauptrolle soll Jan Josef Liefers übernehmen - zumindest wenn es nach Hofmann geht. Der aus »Der letzte Bulle« bekannte Henning Baum soll indes einen Ghostwriter spielen, der die Doktorarbeit des beliebten Politikers schreibt.

Kommentare (1)


Beitrag schreiben


Filmfreak
11.10.11 - 11:51
Könnte (die Betonung liegt auf dem Konjunktiv) als Satire funktionieren.

Antwort abgeben




Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
Filmkritiken:

kurenschaub

kurenschaub
4.574 Filmkritiken

  • Chev Chev1.093
  • 8martin 8martin1.017
  • Filmfreak Filmfreak942
  • eichi eichi350
  • Filmosoph Filmosoph291
  • Kiddow Kiddow262
  • Anti78 Anti78144
  • AmanRu AmanRu144
  • Anthesis Anthesis123