World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.513 > 2011: 1.026 > November: 62


Vorschau: Kinostarts am 17. November - The Thing & mehr

Share @ Whatsapp
Am 17. November starten 13 neue Filme in unseren Kinos. Mit unter anderem »Tom Sawyer«, »Songs of Love and Hate«, »Der Fall Chodorowski« und »Submarine« sind nahezu alle Genres vertreten und so dürfte für jeden das passende Filmchen dabei sein.
Unsere Übersicht:

Alarm am Hauptbahnhof - Auf den Straßen von Stuttgart 21
(OT bzw. auch bekannt unter: Alarm am Hauptbahnhof)

Alarm am Hauptbahnhof - Auf den Straßen von Stuttgart 21 (Alarm am Hauptbahnhof)

"Oben bleiben?" oder "Tiefer legen?" - diese Frage veränderte das Land Baden-Württemberg von Grund auf: Menschen unterschiedlichster Schichten, Altersgruppen und weltanschaulicher Zugehörigkeiten gingen gemeinsam auf die Straße, entfalteten ungeahnte Energien und Kreativität, um ihre Meinung kundzutun.

Arthur Weihnachtsmann
(OT bzw. auch bekannt unter: Arthur Christmas)

Arthur Weihnachtsmann (Arthur Christmas)

Arthur (JAMES McAVOY), der gutmütige, aber tollpatschige jüngere Sohn von Santa (JIM BROADBENT), L-I-E-B-T alles, was mit Weihnachten zu tun hat. Genauer gesagt, ist er der Einzige in seiner Familie, auf den der Zauber von Weihnachten noch immer seine volle Wirkung entfaltet. Sein älterer Bruder Steve (HUGH LAURIE) hingegen, der eines Tages die Zügel in die Hand nehmen soll, ist ein mit kühlem Verstand kalkulierender, cleverer Geschäftsmann, der effizientes Hightech und militärische Präzision am Nordpol eingeführt hat. Santa sieht sich zwar immer noch als Oberhaupt, ist aber genau genommen nicht mehr als ein repräsentatives Aushängeschild des Familienunternehmens, weil ihm der ganze Betrieb längst über den Kopf gewachsen ist. Sein 136-jaÅNhriger Vater Grandsanta (BILL NIGHY), ein griesgrämiger alter Kauz, der die moderne Welt hasst und ständig vor sich hin grummelt, dass Weihnachten „viel schöner war, als ich noch Santa war“, ist verständlicherweise nicht allzu gut auf seinen Enkel Steve zu sprechen, den er als „Postboten mit Raumschiff“ verspottet. Inmitten dieser chaotischen Familie liegt es bald an Arthur, sich am Weihnachtsabend gegen jede Erwartung als Held zu beweisen und Weihnachten zu retten, ehe der Morgen anbricht ...

Bablo
(OT bzw. auch bekannt unter: Бабло)

Bablo (Бабло)

Moskau zu unsrer Zeit. Im Stadtzentrum stehlen zwei Ganoven aus einem Auto eine Tasche mit einer Million Euro. Sie denken, das Glück winkt ihnen, ohne zu wissen, was sie da losgetreten haben. Es beginnt eine rege Jagd nach dem Geld. Keiner kann der Versuchung widerstehen. Die Geldsumme macht aus grundverschiedenen Individuen Menschen mit gleichen Taten, Wünschen und Zielen. Alles nahm seinen Anfang, als der Millionär Grigori nicht ehrlich seine Steuern zahlen wollte.

Der Fall Chodorkowski
(OT bzw. auch bekannt unter: Khodorkovsky)

Der Fall Chodorkowski (Khodorkovsky)

Nowosibirsk am 25. Oktober 2003. Eine russische Spezialeinheit stürmt den Privatjet von Michail Borissowitsch Chodorkowski. So endet abrupt die Karriere des reichsten Manns Russlands.

Aus dem Chemiestudenten jüdischer Herkunft, dem Komsomol-Aktivisten und ersten Gründer einer russischen Privatbank wird schnell ein einflussreicher Banker und Geschäftsmann, der von Gorbatschow und Jelzin protegiert wird. Chodorkowski übernimmt die Mineralölfirma YUKOS, die er nach westlichem Vorbild transparent führt.

Dabei wird er immer reicher und mächtiger. Er gründet Stiftungen wie "Offenes Russland" und unterstützt die politische Opposition. Als er sich öffentlich mit Präsident Putin anlegt und die Amerikaner bei YUKOS mit ins Boot holt, wird es dem Kreml zu viel. Nach einigen Warnungen und Einschüchterungsmanövern lässt der Staat Michail Chodorkowski wegen Korruption und Steuerhinterziehung verhaften und verurteilen.

Bis voraussichtlich 2016 sitzt er noch in Haft. Für viele ist er der prominenteste politische Gefangene in Russland, andere nennen ihn schlicht einen Kriminellen. Wie gut kennen wir eigentlich die politischen (Macht)-Verhältnisse im Russland von heute?

Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum
(OT bzw. auch bekannt unter: I Don´t Know How She Does It)

Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum (I Don´t Know How She Does It)

Babybrei und Businesskostüm, Kindergeburtstag und Karriere: Kate Reddy (Sarah Jessica Parker) ist nicht nur erfolgreiche Managerin in einer Bostoner Fondsgesellschaft, sondern auch hingebungsvolle und liebende Ehefrau und Mutter zweier Kinder. Wenn jetzt jeder Tag aus weiteren 24 Stunden bestünde, wäre das Leben perfekt! In Wahrheit steht Kate dauernd unter Strom, hat jede Minute des Tages doppelt verplant und bewältigt den non-stop Balance-Akt mit vielen Merkzetteln und spontanem Chaosmanagement. Wie ihre beste Freundin und Kollegin Allison (Christina Hendricks), die in exakt derselben Situation ist, möchte Kate ihr Leben jedoch auf keinen Fall mit dem ihrer Junior-Partnerin Momo (Olivia Munn) tauschen, die als überzeugte Karrierefrau eine regelrechte Kinderphobie pflegt. Als Kate ein großes Projekt übertragen wird, das häufige Reisen nach New York erfordert, und ihrem Mann Richard (Greg Kinnear) ebenfalls ein Traumjob winkt, gerät Kates ausgeklügeltes System komplett aus den Fugen. Und dass ihr neuer Business-Partner Jack Abelhammer (Pierce Brosnan) so unverschämt charmant und gutaussehend ist, macht die Situation auch nicht gerade leichter...

Die große Passion
(OT bzw. auch bekannt unter: Die große Passion)

Die große Passion (Die große Passion)

Das berühmteste Dorf der Welt spielt die größte Geschichte aller Zeiten -
und zum ersten Mal darf ein Dokumentarfilm wirklich hinter die Kulissen der Oberammergauer Passionsspiele blicken.

Ein Dokumentarfilm im Stil des Direct Cinema über die legendären Oberammer-gauer Passionsspiele. Von den Vorbereitungen 2008 bis zur letzten Aufführung im Herbst 2010. Im Zentrum steht Christian Stückl, ein besessener Theatermacher, der mit einer jahrhundertealten Tradition und den Herausforderungen der Realität eines bayerischen Dorfes ringt. DIE GROSSE PASSION zeigt das Leben hinter der Schauseite des Bibelspektakels im Spannungsfeld zwischen Kommerz und Kunst, Provinz und großer Welt, Gott und Menschen.

Halt auf freier Strecke
(OT bzw. auch bekannt unter: Stopped on Track)

Halt auf freier Strecke (Stopped on Track)

Frank (Milan Peschel) und Simone (Steffie Kühnert) haben sich einen Traum erfüllt und leben mit ihren beiden Kindern in einem Reihenhäuschen am Stadtrand. Sie sind ein glückliches Paar, bis zu dem Tag, an dem bei Frank ein inoperabler Hirntumor diagnostiziert wird. Die Familie ist plötzlich mit dem Sterben konfrontiert.

Lucky Trouble - Der Trainer will heiraten
(OT bzw. auch bekannt unter: Vykrutasy, Tricksters, Vikrutasebi, Kolotilov)

Lucky Trouble - Der Trainer will heiraten (Vykrutasy, Tricksters, Vikrutasebi, Kolotilov)

Slava Treteronow (Konstantin Khabensky) ist ein gewöhnlicher Schullehrer aus einer kleinen verschlafenen Küstenstadt, der nach Moskau kommt, um die Stadt mit dem Manuskript seines eigenen Romans zu erobern, aber ... stattdessen die schöne Nadya (Milla Jovovich) erobert.

Die Hochzeit wird geplant, im Restaurant werden Plätze reserviert, und Gäste werden eingeladen, aber die kleine verschlafene Küstenstadt lässt Slava nicht zu seiner Braut abreisen, sondern schafft immer mehr "unüberwindliche Hindernisse". Und diese Hindernisse sind ... Kinder. Nicht eines oder zwei, sondern eine ganze Fußballmannschaft! Wegen einer Verwechslung muss Slava ihr vorläufiger Trainer werden und ihnen zu einem Sieg verhelfen.

Songs of Love and Hate
(OT bzw. auch bekannt unter: Piesni milosci i nienawisci)

Songs of Love and Hate (Piesni milosci i nienawisci)

In einem idyllischen Weinbaugebiet am Fuße der Schweizer Alpen lebt Rico (Jeroen Willems) mit seiner Frau Anna Ursina Lardi) und den beiden Töchtern. Die hübsche Lilli (Sarah Horváth) bringt durch ihre erwachende Sexualität Unruhe in das bisher so harmonische Familienleben.

Langsam wird das Kind zur Frau, und der Blick des Vaters verliert seine Unschuld. Er distanziert sich von ihr. Die zurückgestoßene Tochter wählt ungewöhnliche Wege, um ihren Platz im kindlichen Paradies zurückzuerobern und macht ihren Vater zum Komplizen ihrer grausamen Spiele. Verhängnisvoll spitzt sich die Situation zu.

Submarine
(OT bzw. auch bekannt unter: Submarine)

Submarine (Submarine)

Oliver Tate (Craig Roberts) würde gerne dem spärlichen Liebesleben seiner Eltern auf die Sprünge helfen. Was nicht so leicht ist, wenn Papa (Noah Taylor) in Schwermut versinkt und Mama (Sally Hawkins) mit einem geschäftstüchtigen Esoteriker anbandelt. Außerdem würde Oliver gern die schöne Jordana (Yasmin Paige) verführen - und zwar allein mit seinem Intellekt!

Kurzum, Oliver ist eine herrlich durchgeknallte Type, die in einem verregneten Nest an der Küste von Wales mit Dufflecoat, Pilzkopf und unbewegter Miene durchs Minenfeld amouröser Verwicklungen stapft und sich mit grotesk gestelzten Sätzen über die fiesen Niedrigkeiten des Daseins erhebt...

The Thing
(OT bzw. auch bekannt unter: A Coisa, A dolog, La cosa)

The Thing (A Coisa, A dolog, La cosa)

Die Paläontologin Kate Lloyd (Mary Elizabeth Winstead) bekommt die Chance ihres Lebens und darf sich einem norwegischen Forscherteam anschließen, das am Südpol über ein Alien-Raumschiff gestolpert ist. Im Wrack entdeckt sie ein Wesen, das schon vor einer Ewigkeit beim Absturz ums Leben gekommen zu sein scheint. Die wahre Gefahr schläft aber nur und wird durch ein simples Experiment geweckt.

Gemeinsam mit dem Crew-Piloten Carter (Joel Edgerton) muss sie versuchen, den hochentwickelten Parasiten zu stoppen, der jede Lebensform nachahmen kann, die er berührt. Abgeschnitten von der Außenwelt, umgeben von gnadenloser Kälte, traut keiner mehr dem anderen - und die Todesangst breitet sich mindestens genauso gefährlich aus wie der kaltblütige Killer aus dem All.

Tom Sawyer
(OT bzw. auch bekannt unter: Tom Sawyer)

Tom Sawyer (Tom Sawyer)

Tom Sawyer (LOUIS HOFMANN) hat den Kopf voller Streiche und treibt sich, wenn er nicht gerade ein neues Abenteuer ausheckt, am liebsten mit seinem besten Kumpel Huck Finn (LEON SEIDEL) herum – sehr zum Leidwesen seiner Tante Polly (HEIKE MAKATSCH), mit der Tom und sein Halbbruder Sid (ANDREAS WARM-BRUNN) im Städtchen St. Petersburg am Mississippi leben. Seine Tante hat sich vorgenommen, Tom zu einem verantwortungsbewussten, anständigen Menschen zu erziehen. Doch er wehrt sich, so gut er kann: Ein Fantast, Pirat und Abenteurer wie er hat einfach keine Zeit, in die Schule zu gehen. Stattdessen verbringt er jede freie Minute bei Huck, der am Ortsrand in einer Tonne lebt und dort völlig unbeaufsichtigt seine Freiheit genießt.

Nur ein ganz außergewöhnliches Mädchen schafft es, Toms Aufmerksamkeit vom Herumstromern abzulenken: Becky Thatcher (MAGALI GREIF), die Tochter des Richters von St. Petersburg (PETER LOHMEYER), die gera-de neu in den Ort gezogen ist. Tom gibt alles, um ihr mit seinen Heldentaten zu imponieren.

Eines Tages führt eine ihrer Missionen Tom und Huck um Mitternacht auf den Friedhof des Ortes. Schnell stellen sie fest, dass sie nicht die einzigen sind, die sich dort zu nachtschlafender Zeit rumtreiben. Sie müssen mit ansehen, wie Indianer Joe (BENNO FÜRMANN) einen kaltblütigen Mord begeht und ihn dem trotteligen, aber unschuldigen Sargschreiner Muff Potter (JOACHIM KRÓL) in die Schuhe schiebt. Was sollen Tom und Huck nun machen? Ihr Mut wird auf eine schwere Probe gestellt ...

Wandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging
(OT bzw. auch bekannt unter: Wisdom of Changes - Richard Wilhelm and the I Ching)

Wandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging (Wisdom of Changes - Richard Wilhelm and the I Ching)

Als junger Missionar kam Richard Wilhelm 1899 nach China, das damals von den Kolonialmächten ausgebeutet wurde. Er erlebte dort Revolten gegen Ausländer, das Ende der Kaiser-Dynastien und den ersten Weltkrieg. In diesen Zeiten turbulenter Umbrüche war er unermüdlich auf der Suche nach der tiefsten Wahrheit, die den Menschen hilft, mit dem Wandel umzugehen und befähigt, das eigene Leben zu gestalten.

Richard Wilhelm taufte keinen einzigen Chinesen, sondern vollbrachte eine der größten Übersetzungs-Leistungen des 20. Jahrhunderts: Konfuzius, Laotse, die wichtigsten Texte des Daoismus und vor allem das I Ging, das Buch der Wandlungen. Das Buch diente auch vielen Lesern im Westen als Inspiration. Wilhelm ist bis heute einer der bedeutendsten Vermittler chinesischer Kultur in Europa.

Die Filmemacherin Bettina Wilhelm beschreibt in ihrem Dokumentarfilm entlang der biographischen Stationen ihres Großvaters Richard Wilhelm in China und Europa die Lebensleistung ihres Großvaters. Durch die Verbindung historischer Aufnahmen aus der Zeit Richard Wilhelms mit Bildern aus dem heutigen China bekommt das große Lebensthema Richard Wilhelms, wie die großen Wahrheiten und Weisheiten der Menschheit den geschichtlichen Wandel überdauern, eine beindruckende Relevanz.


Kommentare (2)


Beitrag schreiben


Filmfreak
14.11.11 - 20:04
Für mich nun auch nicht, trotzdem werde ich ein paar Titel für die Zukunft im Auge behalten.

Antwort abgeben

eichi
14.11.11 - 07:46
absolut keine kinowoche für mich ... cof|

Antwort abgeben