World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.507 > 2011: 1.026 > November: 62


Vorschau: Kinostarts am 24. November - Twilight: Breaking Dawn & mehr

Share @ Whatsapp
Kommenden Donnerstag starten 12 neue Filme in unseren Kinos. Mit dabei: »Im Weltraum gibt es keine Gefühle«, in dem die Welt eines am Asperger-Syndrom leidenden Mannes ins Chaos gestürzt wird, in »Der Gott des Gemetzels« verlieren vier Erwachsene die Kontrolle und (OH MEIN GOTT!) noch ein »Twilight«-Teil startet.
Unsere Übersicht:

30 Minuten oder weniger
(OT bzw. auch bekannt unter: 30 Minutes or Less)

30 Minuten oder weniger (30 Minutes or Less)

Nick (Jesse Eisenberg) arbeitet in einer Kleinstadt als Pizza-Lieferant. Sein Leben ist ziemlich eintönig, bis er eines Tages auf zwei Möchtegern-Kriminelle (Danny McBride, Nick Swardson) stößt. Das unberechenbare Duo kidnappt Nick und zwingt ihn dazu, eine Bank zu überfallen.

Weil ihm nur wenige Stunden bleiben, um das Unmögliche möglich zu machen, bittet Nick seinen ehemals besten Freund Chet (Aziz Ansari) um Hilfe. Während die Uhr tickt, müssen sich die beiden mit der Polizei, Auftragskillern, Feuerwerfern sowie - nicht zuletzt - ihrer eigenen gestörten Beziehung herumschlagen.

Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel
(OT bzw. auch bekannt unter: Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel)

Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel (Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel)

Bis Weihnachten sind es nur noch zwei Wochen und es regnet in Strömen - von Festtagsstimmung keine Spur! Ben (Noah Kraus) ist mit seinen Eltern Lena (Jessica Schwarz) und Fred (Fritz Karl) aus der großen in die kleine Stadt gezogen, aber er fühlt sich noch lange nicht zu Hause. Bens Mutter ist mit der Eröffnung ihres Schokoladenladens beschäftigt, in der neuen Klasse läuft es auch nicht gerade gut, und das Nachbarsmädchen Charlotte (Mercedes Jadea Diaz) scheint eine schreckliche Zicke zu sein.

Da fällt während eines heftigen Gewitters der Weihnachtsmann Niklas Julebukk (Alexander Scheer) vom Himmel und stellt Bens Leben völlig auf den Kopf: Julebukk wird von dem bösen Waldemar Wichteltod (Volker Lechtenbrink) und seiner Nussknacker-Armee verfolgt, die das friedliche Weihnachtsfest in eine kalkulierte Konsum-Orgie verwandeln wollen. Keine Frage, dass Ben Julebukk hilft. Allerdings benötigt er dazu auch die Unterstützung von Charlotte - und ihrem Hund Wutz.

Gemeinsam stürzen sie sich in ein wildes Abenteuer mit unsichtbaren Rentieren, die trotzdem fliegen können, frechen Kobolden und zauberhaften Weihnachtsengeln. Doch Vorsicht: Mit Waldemar Wichteltod ist nicht zu spaßen!

Bullhead
(OT bzw. auch bekannt unter: Rundskop)

Bullhead (Rundskop)

Dem jungen Limburger Rinderzüchter Jacky (Matthias Schoenaerts) wird ein zwielichtiger Deal mit einem berüchtigten Hormonhändler angeboten. Er steht unter Druck, pumpt sich zudem selbst mit Testosteron auf.

Bei ersten Verhandlungen trifft er auf den Polizeiinformanten Diederik (Jeroen Perceval), ein Freund aus vergangenen Tagen. Sie teilen ein verstörendes Ereignis aus ihrer Kindheit, das nun ein dunkles und fatales Ende heraufbeschwört.

Deckname Cor - Das dramatische Leben des Max Windmüller
(OT bzw. auch bekannt unter: Deckname Cor)

Deckname Cor - Das dramatische Leben des Max Windmüller (Deckname Cor)

Max Windmüller (Marcus Seuß), ein jugendlicher Jude aus Emden, verlässt mit seiner Familie 1933 Deutschland und will mit Beginn des 2. Weltkrieges nach Palästina. Er lässt sich überreden, in Europa zu bleiben, geht in den Widerstand und schleust Juden von Holland, durch Frankreich, über die Pyrenäen nach Spanien.

Er rettet auf diese Weise mit seiner Gruppe ca. 400 Menschen das Leben. Windmüller selbst wird verraten, gefangengenommen, kurz vor dem Einmarsch der Alliierten nach Deutschland transportiert und wenige Tage vor Kriegsende erschossen.

Der Gott des Gemetzels
(OT bzw. auch bekannt unter: Carnage)

Der Gott des Gemetzels (Carnage)

Zwei Elfjährige prügeln sich auf einem Spielplatz, einem der beiden Jungen werden dabei Zähne ausgeschlagen. Die Eltern des "Opfers", Penelope und Michael (Jodie Foster, John C. Reilly) haben die Eltern des "Übeltäters", Nancy und Alan (Kate Winslet, Christoph Waltz), eingeladen, um den Vorfall wie vernünftige Menschen zu klären.

Was als friedlicher Austausch über Zivilisation, Gewalt und die Grenzen der Verantwortlichkeit beginnt, entwickelt sich schon bald zu einem Streit voller Widersprüche und grotesker Vorurteile. Und schließlich platzt die dünne Haut der bürgerlichen Kultiviertheit auf: Vier Erwachsene geraten aus der Fassung.

Brutal und rücksichtslos werden Grenzen überschritten, provoziert und schließlich deutlich, dass sie alle hinter ihrer zivilisierten Maske einen "Gott des Gemetzels" anbeten. Auf dem Schlachtfeld dieser Tragikomödie versinkt am Ende nicht nur ein Handy in der Tulpenvase...

Die Mühle & das Kreuz
(OT bzw. auch bekannt unter: The Mill and the Cross)

Die Mühle & das Kreuz (The Mill and the Cross)

Im Jahr 1564 erhält Pieter Bruegel (Rutger Hauer) von dem reichen Antwerpener Kaufmann und Kunstsammler Nicolas Jonghelinck (Michael York) den Auftrag, die Kreuztragung Christi zu malen. Er nimmt den Auftrag an, doch will er nicht eine weitere von unzähligen Versionen der Passionsgeschichte liefern, sondern etwas Besonderes schaffen: Ein Bild, das eine Vielzahl von Geschichten erzählt, und das groß genug ist, hunderte von Menschen aufzunehmen. Aber vor allem soll die Kreuzigungsgeschichte nicht im Heiligen Land, sondern in seiner flämischen Heimat spielen.

Also geht Bruegel zu den Menschen auf den Höfen, Feldern und Märkten, um nach diesen Geschichten in einem Land zu suchen, das unter spanischer Herrschaft steht, und in dem die Inquisitoren erbarmungslos wüten. Er hält alles in seinen Skizzen fest und beginnt auf diese Weise, die Schicksale von unzähligen Menschen virtuos miteinander zu verflechten ...

Die Tauschfamilie - Ich bin du und du bist ich
(OT bzw. auch bekannt unter: Lubov Morkov 3)

Die Tauschfamilie - Ich bin du und du bist ich (Lubov Morkov 3)

In Russland ist das Franchise um die Familie Golubev ein Kinodauerbrenner. Der Begriff der Tauschfamilie ist dabei wörtlich zu nehmen. Im ersten Teil tauschten die Eltern Andrey und Marina Golubev ihre Körper untereinander, in der zweiten Folge tauschten sie mit ihren Kindern. Und in der neuesten Folge tauschen sie wiederum mit ihren Eltern. Andrey, der alles unternahm, um nicht zur Armee zu müssen, schlüpft dabei in den Körper seines Vaters, eines Oberst der Armee, und darf sofort einen gepanzerten Fallschirm testen, während Gattin Marina so einiges über die ehemaligen Liebhaber ihrer Mutter erfährt.

Die verlorene Zeit
(OT bzw. auch bekannt unter: Remembrance)

Die verlorene Zeit (Remembrance)

1944, inmitten des Schreckens und Terrors des 2.Weltkriegs in Polen, nimmt eine außergewöhnliche Liebesgeschichte ihren Anfang. Mit einer waghalsigen Flucht rettet der junge polnische Häftling Tomasz (Mateusz Damiecki) sich und seine jüdische Geliebte Hannah Silberstein (Alice Dwyer) vor den KZ-Schergen. Doch im Chaos der letzten Kriegstage werden sie gewaltsam voneinander getrennt und sind überzeugt, der andere sei ums Leben gekommen.

Mehr als dreißig Jahre später lebt Hannah glücklich verheiratet in New York, als sie Tomasz zufällig in einem Fernsehinterview wieder zu erkennen glaubt. Sie beginnt erneut, ihn zu suchen.

Im Weltraum gibt es keine Gefühle
(OT bzw. auch bekannt unter: I rymden finns inga känslor, Simple Simon)

Im Weltraum gibt es keine Gefühle (I rymden finns inga känslor, Simple Simon)

Der 18-jährige Simon (Bill Skarsgård) hat das Asperger-Syndrom. Sein Leben gerät durcheinander, als sein Bruder Sam (Martin Wallström) von seiner Freundin verlassen wird.

Simon braucht feste Strukturen, damit er zurecht kommt. Alles muss einem bestimmten Muster folgen - immer der gleiche Tagesablauf, die gleichen Mahlzeiten, die gleichen Klamotten - in wöchentlichem Rhythmus. Das hat Sam bisher immer erledigt. Er hat Simon Essen in Kreisform gekocht und ihm geholfen, die Menschen zu verstehen.

Aber Sam ist über die Trennung von seiner Freundin so deprimiert, dass alles ins Wanken gerät und Simons Welt ins Chaos stürzt. Damit alles wieder normal wird, macht sich Simon auf eine Mission: eine neue Freundin für Sam zu finden. Unglücklicherweise weiß Simon nichts von der Liebe und versteht auch nichts von Gefühlen, aber er hat einen wissenschaftlich todsicheren Plan.

Murat B. - Verloren in Deutschland
(OT bzw. auch bekannt unter: Murat B.)

Murat B. - Verloren in Deutschland (Murat B.)

Murat B. (Soner Ulutas), Sohn türkischer Gastarbeiter und Langzeit-Arbeitsloser, träumt von einer besseren Zukunft und einem glücklichen Familienleben. Doch davon ist er weit entfernt - die Lehre abgebrochen, keine Eingliederung ins Arbeitsleben, nur Gelegenheitsjobs, und seine Ehe ist auch gescheitert.

Geplagt von den finanziellen und familiären Enttäuschungen und dem täglichen Kampf um seine Existenz nagen zunehmend Selbstzweifel an ihm. Seine Illusionen holen ihn ein, und er fasst einen weit reichenden Entschluss ...

The Ballad of Genesis and Lady Jaye
(OT bzw. auch bekannt unter: La ballade de Genesis et Lady Jay)

The Ballad of Genesis and Lady Jaye (La ballade de Genesis et Lady Jay)

Ein intimes, berührendes Porträt über das Leben und Werk des bahnbrechenden Performance-Künstlers und Musik-Pioniers Genesis Breyer P-Orridge - bekannt durch COUM Transmissions (1969-1976), Throbbing Gristle (1975-1981) und Psychic TV (1981 bis heute) - und seiner Lebens- und Arbeitspartnerin Lady Jaye.

Man mag einen Film über die Geschichte der Industrial Music erwarten, über Genesis als Bindeglied zwischen Pre- und Postpunk-Ära, über den Underground seit den 1970er Jahren. Das ist er auch, aber erzählt aus der Perspektive einer großen romantischen Liebe, die in den 1990er Jahren ihren Anfang nahm. Genesis und Lady Jaye beginnen durch Operationen eins zu werden, ein Drittes, ein Pandrogyn. Beeinflusst, wie so vieles in Genesis' Arbeit, von Brion Gysins und William Burroughs "Cut Ups", war es der Versuch, zwei einzelne Identitäten zu dekonstruieren, durch die Schaffung einer unsichtbaren Dritten.

Twilight 4 - Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)
(OT bzw. auch bekannt unter: The Twilight Saga: Breaking Dawn - Part 1)

Twilight 4 - Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1) (The Twilight Saga: Breaking Dawn - Part 1)

"Breaking Dawn" ist der vierte Teil der erfolgreichenTwilight-Reihe, in dem der Konflikt zwischen den Cullens und den Volturi seinen Höhepunkt erreicht. Denn Bella (Kristen Stewart) heiratet endlich ihre große Liebe, Vampir Edward (Robert Pattinson), was Werwolf-Mensch Jacob (Taylor Lautner) ganz und gar nicht gefällt. Und damit noch nicht genug: das junge Glück erwartet ein Baby. Doch auch Edward und seine Familie scheinen von den Nachwuchs-Neuigkeiten nicht wirklich begeistert, denn das Kind würde als geborene Halbvampirin unnatürlich schnell wachsen und die Züge eines Monsters annehmen. Trotz der Abtreibungsratschläge der Cullen-Familie entscheidet sich Bella für das Kind. War das die richtige Entscheidung?


Kommentare (3)


Beitrag schreiben


Filmfreak
28.11.11 - 09:11
Wo Du recht hast, hast Du recht! cof|

Antwort abgeben

Filmfreak
28.11.11 - 09:10
So richtig interessieren mich davon nur 'Der Gott des Gemetzels' & '30 Minuten oder weniger'

Antwort abgeben

eichi
21.11.11 - 08:24
in dieser woche kann es doch eigentlich nur "einen" wirklichen kinostart geben, oder?

hier für alle fans von seichten vampir- und werwolffilmen noch ein kurzer tv-spot zur einstimmung ...


Antwort abgeben