Hosted by World4YouDienstag, 13. November 2018 1 News 5 Filme 1 Staffel 4 Bilder 4 Poster 1 Update


Die dunkle Version von Dornröschen findet einen Regisseur!

Share @ Whatsapp
Vor fast genau zwei Jahren berichtete ich zum ersten Mal in unserem Forum über diese dunkle Variante von Dornröschen mit dem Titel Maleficent. Nachdem Filmemacher Tim Burton aus diesem Projekt leider wieder ausgestiegen ist, fielen für den Regieposten u.a. die Namen David Yates und David O. Russell in der Vergangenheit.

Wie jetzt bekannt wurde, wird jedoch ein ganz anderer Mann die Verantwortung für den Regieposten tragen. Es handelt sich dabei um den Newcomer Robert Stromberg, der bei diesem Projekt ebenfalls sein Debüt als Regisseur geben wird. Stromberg machte sich in der Vergangenheit einen Namen als Produktionsdesigner bei den beiden Kinofilmen (Alice im Wunderland (2010)) sowie (Avatar). Für seine Leistungen wurde er jeweils mit dem Oscar für das Beste Szenenbild ausgezeichnet.

Geschichte:
Die böse Fee Maleficent verflucht die Prinzessin Dornröschen an ihrem 16. Geburtstag zu einem 100-jährigen Tiefschlaf. Das königliche Schloss wird währenddessen komplett von Rosen umschlossen und nur ein ganz bestimmter auserwählter Prinz kann die junge Prinzessin von ihrem Fluch befreien.

Schon seit längerer Zeit wird Angelina Jolie (Salt) für die Rolle der bösen Fee gehandelt. Eine weitere Besetzung ist bisher noch immer nicht gefunden.

UPDATE:

Weitere Castmember wurden nun bekannt, die wir euch an dieser Stelle natürlich nicht vorenthalten möchten. Außer den beiden Hauptdarstellern Angelina Jolie und Elle Fanning wirken noch folgende Darsteller bei dieser Produktion mit:
Juno Temple, Sharlto Copley, Miranda Richardson, Kenneth Cranham, Lesley Manville, Imelda Staunton, Sam Riley

Drehbeginn: Sommer 2012
US-Kinostart: 14. März 2014

Kommentare (5)


Beitrag schreiben


Filmfreak
10.01.12 - 13:33
Du tippst mir aus meiner Filmseele.

Antwort abgeben

eichi
10.01.12 - 13:31
tja, solche "neuen" filme kann man wohl im moment noch am ehesten abseits von hollywood finden. es freut mich wahnsinnig, dass die anderen länder nach und nach aufholen und uns immer wieder mit filmperlen überraschen. hollywood hat das auch bereits erkannt, man braucht ja nur zu verfolgen, wie viele remakes es dort von solchen "ausländischen" filmen gibt!

Antwort abgeben

Filmfreak
10.01.12 - 13:28
Die Frage ist eben immer was die Filmindustrie uns noch vorsetzen kann?
Da man schon so viele Geschichten in der Filmwelt umgesetzt hat.
Es gibt leider nur relativ wenige innovative Regisseure die dementsprechende Ideen auf Lager für das Kino haben - außerdem sollten dann auch immer die Studios davon überzeugt sein und mitmachen.

Bin in der Tat, so wie wahrscheinlich sehr viele hier, gespannt wann uns endlich wieder einmal ein "neuer" Film geschenkt wird?

Antwort abgeben

eichi
10.01.12 - 13:12
scheinbar gehen hollywood die comichelden aus, ... somit werden nun eben märchenfiguren vergewaltigt, um an den kinokassen geld zu scheffeln!
nö, wenn die filme gut gemacht werden, habe ich nichts dagegen, trotzdem würde es mich freuen, wenn man öfter mal was "neues" auf der leinwand zu sehen bekommen würde und nicht immer nur adaptionen bekannter geschichten.

Antwort abgeben

Filmfreak
09.01.12 - 23:44
Selbstverständlich hätte mir Tim Burton auf dem Regiestuhl weitaus besser gefallen, doch lasse ich mich gerne überraschen was uns hier Robert Stromberg am Ende vor die Nase setzen wird?

Antwort abgeben




Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss